call download fax letter pdf search x chevron

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Anlage- und Vermögensberatung, Vermögensverwaltung, Asset-Management.

Lernziele

Einblick in die gesellschafts- und steuerrechtlichen Rahmenbedingungen, Überblick über die verschiedenen Asset-Klassen gewinnen.

Inhalte

Im Vermögensmanagement ist die Asset-Klasse der „geschlossenen Fonds“ bzw. „geschlossenen Beteiligungen“ seit vielen Jahren etabliert. Diese Produkte werden seit 2013 „Alternative Investmentfonds“ genannt, AIF. In vielen Kundenportfolios finden sich AIFs, z. B. in Gestalt von geschlossenen Immobilienfonds, Flugzeugfonds, Fonds zu regenerativen Energieprojekten oder Private Equity.
 
Besondere Attraktivität besitzen solche Beteiligungen zum einen aufgrund ihrer geringen Korrelation zu klassischen Kapitalmarktprodukten. Zum anderen weisen sie interessante Nach-Steuer-Renditen auf. Andererseits korrelieren mit den Chancen auch klare Risiken: Es handelt sich um unternehmerische Beteiligungen, die für den Anleger auch verlustreich sein können.
 
Der Online-Kurs „Beteiligungsprodukte“ stellt die wichtigen AIF-Varianten vor, erläutert ihre jeweiligen Besonderheiten, schildert Vor- und Nachteile und zeigt auf, wo die Chancen und Risiken liegen.
 
Inhalte:
  • Gesellschaftsrechtliche Grundlagen
  • Steuerliche Aspekte von AIFs
  • Immobilienfonds
  • Mobilienfonds
  • weitere Fondsvarianten (z. B. Erneuerbare-Energien-Fonds)
  • Private-Equity-Fonds
  • AIFs in der Anlageberatung

 
Zusätzlich zu den Lernsequenzen mit integrierten Wissensfragen enthält der Online-Kurs ein themenspezifisches Lexikon. Ein Selbsttest erlaubt die Überprüfung und Dokumentation des Gelernten.
 

Methodik

Interaktiver Online-Kurs:
Als Einzelnutzer erhalten Sie für 6 Monate einen Online-Zugang zur efiport-Lernplattform.
Lernort, Lernzeit und Lerntempo bestimmen Sie selbst.
 

Kosten und Anmeldung

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen