call download fax letter pdf search x chevron

Mit der Seminarreihe Bankbetriebslehre Praxiswissen gewinnen Sie in kürzester Zeit tiefen Einblick in die Schlüsselbereiche der Bankbetriebslehre. Kompakt, anschaulich und exzellent: regulatorische Vorschriften, Bankcontrolling, Jahresabschlüsse und Bankpolitik in 4 Seminaren im Überblick – aus der Praxis für die Praxis. 

Expertenwissen für mehr Erfolg im Bankensektor

Gehören auch Sie zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Banken, die in Ausbildung oder Studium kaum mit Bankbetriebslehre in Berührung gekommen sind? Und nun brauchen Sie dieses Wissen für Ihre neue Aufgabe? Die Seminarreihe Bankbetriebslehre Praxiswissen ist genau dafür ausgelegt, Wissenslücken in relevanten Schwerpunkten der Bankbetriebslehre zu schließen. Ob Berufsanfänger, Quereinsteiger, Wiedereinsteiger oder als Führungskraft: Das Kompaktwissen aus diesen Seminaren hilft Ihnen beim Sprung auf das nächste Level.

Studieninhalte

Die Seminarreihe umfasst vier Module, die an fünf Tagen im Block angeboten werden. 

Rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen (Modul 1)

In diesem Seminar erhalten Sie vor allem einen vertieften Einblick in regulatorische Vorschriften wie Basel III und Basel IV sowie in die Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk). Die Vorgaben der Capital Requirement Regulation (CRR) und das Kreditwesengesetz als Grundlage des Bankbetriebs sind weitere Schwerpunkte. Darüber hinaus werden die jeweils aktuellen Entwicklungen der Bankenaufsicht berücksichtigt.

Weitere Informationen zum Seminar Rechtliche und regulatorische Rahmenbedingungen

Seminar Bankcontrolling (Modul 2)

An diesem Seminartag befassen Sie sich mit diversen Aspekten des Bankcontrollings in der Bankbetriebslehre. Sie verschaffen sich einen Überblick darüber, wie das Bankcontrolling an der Unternehmenssteuerung beteiligt ist. Sie lernen kennen, wie entsprechende Kennziffern der Bankkostenrechnung entstehen – inklusive der Kalkulation im Wertebereich und im Betriebsbereich. Insgesamt sind Sie nach diesem Tag in der Lage, Methoden des Risikocontrollings praxisgerecht zu beurteilen.

Weitere Informationen zum Seminar Bankcontrolling

Seminar Jahresabschluss von Kreditinstituten (Modul 3)

Zwei Tage lang befassen Sie sich intensiv mit den rechtlichen Grundlagen und Voraussetzungen für die der Erstellung von Jahresabschlüssen in Banken. Dabei geht es zunächst um Aufbau und Inhalt des Jahresabschlusses. Danach lernen Sie diverse Rechnungslegungsvorschriften nach Handelsgesetzbuch (HGB), Kreditinstituts-Rechnungslegungsverordnung (RechKredV) und International Financial Reporting Standards (IFRS) kennen. Sie erarbeiten sich die Grundlagen dafür, Jahresabschlüsse von Kreditinstituten zu analysieren und zu beurteilen – insbesondere mit Blick auf die Eigenkapitalausstattung von Banken. 

Weitere Informationen zum Seminar Jahresabschluss von Kreditinstituten

Seminar Bankpolitik und Bankmarketing (Modul 4)

Dieser Seminartag versetzt Sie in die Lage, Möglichkeiten der Bankpolitik im Hinblick auf die praxisgerechte Anwendung zu beurteilen. Wichtige Stichpunkte sind die Zielsetzung von Kreditinstituten und der Aufbau einer entsprechenden Organisation im Unternehmen inklusive der Kontrolle des Spitzenmanagements. Zudem erhalten Sie eine Einführung in das Bankmarketing. Dazu gehören beispielsweise spezielle Methoden des Marketingmanagements oder Marktforschung als Grundlage eines bank- oder produktspezifischen Marketings. 

Weitere Informationen zum Seminar Bankpolitik und Bankmarketing

Key Facts

Zielgruppe

Akademiker aus Studiengängen mit geringem oder keinem Bezug zur Bankbetriebslehre; Nachwuchskräfte in Markt, Marktfolge und Risikocontrolling von Kreditinstituten, die eine vertiefte Qualifizierung in einem kurzen Zeitraum benötigen; Fachkräfte ohne bankspezifische Ausbildung sowie Wiedereinsteiger, die für ihre derzeitige oder zukünftige Tätigkeit ein kompaktes Grundlagenwissen zur Bankbetriebslehre erlangen möchten.

Dauer

5 Tage im Block

Preis

Bei Komplettbuchung 2.300 Euro. Bei Einzelbuchung Module I, III und IV je 650 Euro und Modul II 1.175 Euro. Die Beträge sind mehrwertsteuerfrei.

Information und Anmeldung

Programmstart

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen