call download fax letter pdf search x chevron

Betrug, Geldwäsche, Korruption oder Veruntreuung: Wirtschaftskriminalität – im englischen Sprachraum ist von economic crime oder fraud die Rede – verursacht jährlich Schäden in Milliardenhöhe. Dazu zählen nicht nur unmittelbare finanzielle Verluste für betroffene Unternehmen und Auftraggeber. Der dadurch verursachte Vertrauensverlust wirkt sich in den Unternehmen selbst und in den Märkten desaströs aus. Für Unternehmen bedeutet dies, stets aktiv zu sein, um Schaden zu vermeiden, bevor er entsteht: Fraud Manager decken auf – und bauen jeder Form von Wirtschaftskriminalität vor.

Fraud Management fordert viele Kompetenzen

Fraud Manager stehen vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Um Unregelmäßigkeiten zu erkennen, müssen Fraud Manager detektivischen Spürsinn und Akribie mitbringen. Branchenspezifische Kenntnisse der einschlägigen nationalen und internationalen Gesetzgebung sowie der Methoden des datengestützten Risikomanagements gehören ebenso zum Anforderungsprofil.

Neben den vielfältigen spezifischen fachlichen Anforderungen brauchen Fraud Manager persönliche Eigenschaften wie Beharrlichkeit, Unbestechlichkeit und überdurchschnittliche kommunikative Fähigkeiten sowie psychologisches Geschick.
 

Beste Chancen in einem stetig wachsenden Markt

Mit dem Abschluss als Certified Fraud Manager der Frankfurt School of Finance & Management sichern Sie sich beste Aussichten in einem weiter wachsenden Markt. Nicht nur internationale Banken und Konzerne, sondern viele Unternehmen des breiten deutschen Mittelstands sowie Institutionen, Verbände und Organisationen bieten eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten von Fraud Management über Compliance bis zu Interner Revision und Risikomanagement. Große Unternehmensberatungen und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sind weitere attraktive Arbeitgeber für zertifizierte Fraud Manager.

Expertenwissen aus der Praxis für die Praxis

Experten mit praktischer Erfahrung schulen im Erkennen von und Umgang mit Delikt- und Schadensfällen. Sie zeigen, wie Fraud Manager effektive Strategien gegen Wirtschaftskriminalität in Unternehmen passgenau entwickeln und effizient implementieren.

Studieninhalte

Der berufsbegleitende Zertifikatsstudiengang Certified Fraud Manager vermittelt innerhalb von 12 Monaten alle Kompetenzen für ein professionelles Fraud Management. Er gliedert sich in zwei Semester mit insgesamt 22 Präsenztagen und 3 Prüfungstagen.

Fraud Management umfasst die Maßnahmen, mit denen Unternehmen auf Wirtschaftskriminalität wie Betrug, Geldwäsche, Korruption oder Veruntreuung reagieren.

Professionelles Fraud Management umfasst vor allem drei Hauptprozesse

Prävention

Im Bereich der Vorbeugung von Wirtschaftskriminalität spielen die Unternehmenswerte und entsprechende Vorschriften wie Compliance-Richtlinien und Kontrollen wichtige Rollen.

Ausgewählte Seminare zur Fraud-Prävention:

Gefährdungsanalyse

Risikomanagement

Korruptionsprävention

 

Aufdeckung

Fraud Management stellt beispielsweise durch Interne Revision, Anti-Fraud-Managementsysteme oder Hinweisgeber-Prozesse sicher, dass relevante Verdachtsmomente aufgedeckt werden, um sie dann auch verfolgen zu können.

Ausgewählte Seminare zur Fraud-Aufdeckung:

Vorgehensweise bei Sonder- und Deliktprüfungen

Hinweisgebersysteme und Analyse von Hinweisen

Befragungstechniken
 

Bearbeitung

Der dritte Hauptprozess des Fraud-Managements arbeitet aufgedeckte Fälle von Wirtschaftskriminalität auf – allerdings nicht im strafrechtlichen Sinn. Das ist Sache der Justiz. Fraud Manager konzentrieren sich je nach Schwerpunkt beispielsweise auf forensische Prüfungen, um aus aufgedeckten Fällen auf weitere kriminelle Strukturen zu schließen oder Verluste bei den Verantwortlichen zurückholen zu können. Auch das Krisenmanagement und die Ableitung von neuen Vorsichtsmaßnahmen zählen zum Prozess der Aufarbeitung im Fraud Management.

Ausgewählte Seminare zur Fraud-Bearbeitung

Strafverteidigung im Unternehmen

Umgang mit Ermittlungsbehörden und Ermittlungsmethoden

IT-Forensik

Key Facts

Abschluss

Certified Fraud Manager (CFM) (Frankfurt School of Finance & Management)

Zielgruppe

Mitarbeiter der Abteilungen: Fraud-Management, Compliance und Geldwäsche, Interne Revision, Recht und Mitarbeiter von Ermittlungsbehörden (z. B. Kriminalpolizei, Staatsanwaltschaften)

Dauer

12 Monate

1. Semester: 8 Pflichtmodule, 4 Wahlmodule
2. Semester: 7 Pflichtmodule, 2 Wahlmodule
Insgesamt 22 Seminartage und 3 Prüfungstage

Preis

Bei Komplettbuchung Gesamtbetrag 11.900 Euro inklusive Anmeldung (150 Euro) und drei Prüfungen à 400 Euro. Die Beträge sind mehrwertsteuerfrei.
 

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Programmstart 

24.05.2019

Modules

Requests

Technical Questions

Organisational Questions

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie informiert über Forschung am Puls der Zeit, Fachbeiträge in unserem Blog sowie Qualifizierungsangebote für Ihren Tätigkeitsbereich.