call download fax letter pdf search x chevron

Target Audience

Das Studienangebot richtet sich insbesondere an: Mitarbeiter in Compliance- oder Rechtsabteilungen in Unternehmen, Geldwäschebeauftragte, Studierende und interessierte Mitarbeiter, die sich beruflich auf den Bereich Compliance spezialisieren möchten, und Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer mit dem Schwerpunkt Compliance.

Learning Target

Das Seminar leistet anhand zahlreicher Fallbeispiele und Versuche einen wichtigen Beitrag zum subjektiven und objekten Verstehen der psychologischen Hintergründe von korruptem Verhalten. Auf dieser Grundlage werden aufeinander abgestimmte Maßnahmen, Instrumente und Prozesse des Anti-Corruption Compliance Management erörtert

Contents

  • Dolose Handlungen –einige Zahlen
  • Situation oder Person?
  • die Formel für Kriminalität im eigenen Unternehmen
  • Die Rolle der Persönlichkeit
  • Das Konzept „Integrität“
  • Die Rolle der Rechtfertigungen
  • Motiv „Geld“?
  • Psychologie der Prävention
  • Ansätze zur Umsetzung

Methodology

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, praktische Übungen

Duration

1 day

Product info

Dates and Locations

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Functional Questions

Organisational Questions