call download fax letter pdf search x chevron

Die Seminarreihe Aufsichtsratswissen für den Finanzsektor vermittelt in den 3 Modulen auf höchstem Niveau das Wissen um mögliche Fallstricke für Aufsichtsräte in der Finanzwirtschaft – und wie Sie sich darin nicht verfangen.

Expertenwissen für die Aufsichtsratsarbeit in Finanzunternehmen

Aufsichtsräte unterliegen in den streng regulierten Unternehmen der Finanzwirtschaft besonders restriktiven Anforderungen. Schon kleine Fehler können sehr teuer werden – für das Unternehmen und die persönliche Karriere. In diesem 3-tägigen Seminar aus der Reihe Exzellenzprogramme für Aufsichtsräte erwerben Sie praxisorientiertes Expertenwissen für die Aufsichtsratsarbeit in Finanzunternehmen, mit dem Sie der wachsenden Verantwortung gerecht werden.

Ihre Vorteile

  • Exzellente Referenten: Sie profitieren vom reichhaltigen Erfahrungsschatz ausgewiesener hochrangiger Experten.
  • Aus der Praxis für die Praxis: Lösungen für den schnellen Transfer in die Praxis der Aufsichtsratsarbeit
  • Vertrauliche Beratung: Alle Experten stehen für Gespräche über Fragestellungen zu Ihren Unternehmen zur Verfügung.
  • Effizientes Networking: Vernetzen Sie sich auf höchstem Niveau mit Kolleginnen und Kollegen.
  • Preisvorteil von 10 Prozent ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen
  • Maßgeschneiderte Fortbildungen für Aufsichtsräte und Führungskräfte als Inhouse-Seminare auf Anfrage.

Neben der Spezialisierung auf den Finanzsektor haben Sie im Exzellenzprogramm für Aufsichtsräte auch die Möglichkeit, sich vertieft für die Bereiche Internationales Geschäft oder Versicherungen zu qualifizieren.

Studieninhalte

Die Seminarreihe Aufsichtsratswissen für den Finanzsektor ist in je drei Module (je 1 Tag) gegliedert. Nach Fachvorträgen und Case Studies haben Sie in allen Seminaren ausreichend Gelegenheit für Diskussion und Erfahrungsaustausch. Die Dozentinnen und Dozenten gehen gerne auf individuelle Fragestellungen ein.

Gesamtbanksteuerung (Modul SF 1)

Dieser Seminartag beginnt mit einer Einführung in die aktuellen Anforderungen an die Gesamtbanksteuerung, insbesondere mit Blick auf die Erwartungen der Finanzaufsicht. Anhand von Fallstudien untersuchen Sie weiterhin, wie ein angemessenes Treasurymanagement dazu beiträgt, Chancen und Risiken möglichst früh und richtig zu erkennen. Sie befassen sich eingehend damit, wie Sie Ihrer Verantwortung als Aufsichtsrat zur Sicherstellung der Risikotragfähigkeit nachkommen – und welche Kennzahlensysteme Sie dabei unterstützen. Dabei lernen Sie Best Practice Ansätze ebenso kennen wie typische Schwachstellen.

Weitere Informtionen zum Seminar Gesamtbanksteuerung 

Überblick über die Bankenregulierung (Modul SF 2)

Die regulatorischen Eingriffe in die Finanzwirtschaft in ihrer Fülle und allen Details sind selbst für ausgewiesene Experten kaum mehr zu überblicken. Das Seminar Bankenaufsichtsrecht im Überblick macht Sie insbesondere mit den Bestimmungen vertraut, die für die Arbeit von Aufsichtsräten unverzichtbar sind. Dabei geht es nicht ausschließlich um aktuelle Regulierung, sondern auch um absehbare regulatorische Vorhaben wie EMIR, Handelsbuch, BCBS 239, Offenlegung, Zinsrisiken im Bankbuch oder Kreditrisikostandardansatz. Insbesondere beschäftigen Sie sich an diesem Tag aber damit, wie Sie die richtigen Fragen stellen, um Ihrer Verantwortung im Aufsichtsrat gerecht werden. Im Mittelpunkt stehen die Pflichten des Aufsichtsrats in Bezug auf Compliance nach AktG, DCGK, GwG und den Mindestanforderungen an Compliance (MaComp) sowie die persönlichen Verhaltenspflichten für Aufsichtsräte nach dem Wertpapierhandelsgesetz.

Weitere Informationen zum Seminar Überblick über die Bankenregulierung

Die Bankbilanz (Modul SF3)

Das Risikomanagement zählt sicher zu den wichtigsten Aufgaben der Aufsichtsratstätigkeit. An diesem Seminartag befassen Sie sich eingehend mit den spezifischen Problemfeldern in der Bankbilanzierung. Sie werfen beispielsweise einen kritischen Blick auf Finanzinstrumente, Derivate und strukturierte Produkte. Sie analysieren anhand von Fallstudien Vor- und Nachteile strukturierter Geschäfte wie Wertpapierleihen und Pensionsgeschäfte. Am Ende dieses Tages haben Sie den Blick auf Finanzprodukte und deren Auswirkungen auf das Risikoprofil Ihres Instituts – möglicherweise entscheidend – geschärft.

Weitere Informationen zum Seminar Die Bankbilanz – Finanzprodukte und ihre Auswirkung auf das Risikoprofil des Instituts

Keyfacts

Zielgruppe

Amtierende Aufsichtsräte im Finanzsektor sowie Führungspersönlichkeiten, die Aufsichtsverantwortung übernehmen wollen.

Dauer

3 Tage

Preis

Bei Komplettbuchung Gesamtbetrag 3.790 Euro. Bei Einzelbuchung je Modul SF1, SF2 und SF3 1.350 Euro. Die Beträge sind mehrwertsteuerfrei.

Programmstart

Functional Questions

Organisational Questions

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.