call download fax letter pdf search x chevron

Target Audience

Das Studienangebot richtet sich insbesondere an: Mitarbeiter der Abteilungen Corporate Security, IT-Security, Risikomanagement, Revison, Vertreter der Kriminalämter und Polizei, Wirtschaftsprüfer und Berater, die sich auf Corporate Security spezialisiert haben.

Learning Target

• Sie gewinnen einen Überblick über internationale Spionage-Aktivitäten und ausländische Nachrichtendienste.
• Sie lernen anhand von Praxisbeispielen Methoden für den technischen und nicht-technischen Schutz im Bereich der Sicherheitsanalyse kennen.
• Sie erfahren, welche Methoden Angreifer im Rahmen der Spionage verwenden.
• Sie üben, wie Sie in einem konkreten Sicherheisvorfall vorgehen müssen.

Contents

  • Bedrohungsanalyse
    • Internationale Spionage-Aktivitäten gegen Wirtschaftsunternehmen
    • Strukturen und Kapazitäten ausländischer Nachrichtendienste an ausgesuchten Beispielen
    • Haupt-Angriffsziele

  • Spionage und Competitive Intelligence
    • Methoden der Angreifer
    • SIGINT
    • HUMINT

  • Prozesse zur Identifikation der Top-Geschäftsgeheimnisse (Kronjuwelen)
    • Konzepte für Schutz-Einstufungsmodelle
    • Asset-Analysen
    • Identifikations-Prozess bei der Deutschen Telekom

  • Praxisbeispiele für technischen und nicht-technischen Schutz
    • Lauschabwehr
    • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in der Sprach
    • und Datenkommunikation
    • Schulungs-Konzepte zum Thema "Social Engineering"
    • Total Clean Desk
    • Konzepte
    • Auswahl von Geschäftspartnern unter Sicherheitsgesichtspunkten

  • Gruppenarbeiten und Fallstudien
    • Wer hat an seinem Arbeitsplatz bereits Fälle von ungeklärtem Know-how-Abfluss erlebt?
    • Was ist zu tun? Darstellung: Prozess Informationssicherheitsmanagement als Kaskadenmodell
    • Erarbeitung der entscheidenden fünf Prozent am eigenen Arbeitsplatz
    • Wie könnte dieses Wissen angegriffen werden?
    • Wie könnte dieses Know-how mithilfe des aufgezeigten Prozesses geschützt werden?

  • Entwicklung von Beispiel-Lösungen nach dem Modell TBS der DTAG mit Diskussion- Wrap-up; Feedback-Runde

Methodology

-Interaktiver Fachvortrag
-Diskussionen

Duration

1 day

Product info

Dates and Locations

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Functional Questions

Organisational Questions