call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 12.11.2018 12:00:00

Das Frankfurt School Blockchain Center ist ein Think Tank und beschäftigt sich vor allem mit den Implikationen der Blockchain-Technologie für Unternehmen und Wirtschaft. Neben der Entwicklung von Blockchain-Prototypen bietet das Center eine Plattform zum Wissensaustausch für Entscheidungsträger, Startups, Technologie- und Industrieexperten. Dabei konzentriert sich das Center vor allem auf die Bereiche Banken, Energie, Mobilität, Industrie 4.0. Weitere Informationen finden Sie hier.

Frankfurt School Blockchain Center: Drei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (à 0,5 Stelle)

Ihr Profil: Wir richten uns an Kandidaten mit erfolgreich abgeschlossenem Bachelor- oder Master-Studium der BWL, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Mathematik, Physik o.ä.; idealerweise konnten Sie erste Erfahrungen im Bereich Blockchain-Technologie oder Kryptowährungen sammeln. Sie haben Interesse an Themen wie z.B. Technologie, Entrepreneurship, Geschäftsmodelle, Unternehmensberatung, Business Development, Marketing und verfügen über exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Sie haben Freude am Verfassen von Texten und Manuskripten und zudem Erfahrung bzgl. Management von Projekten. Idealerweise haben Sie ein Faible für Business Development, Marketing und Entrepreneurship und besitzen eine hohe Eigeninitiative, Freude an konzeptioneller Arbeit und arbeiten gerne in einem internationalen Team.

Ihre Aufgabe: Sie kümmern sich um Korrespondenz, Kontaktaufnahme und Informationsaustausch mit Unternehmen, die blockchain-relevante Initiativen vorantreiben (z.B. Startups, Mittelstand und Konzerne aus allen Branchen; ggf. auch Hochschulen). Weiterhin arbeiten Sie bei Beratungs- und Forschungsprojekten mit, z.B. Studie zu Geschäftsmodell, Vergleich von Blockchain-Infrastrukturanbietern, Spezifikation von IT-Projekten. Sie helfen bei Trainings oder Workshops und nehmen dort idealerweise auch eine lehrende Rolle ein. Sie unterstützen bei der Vorbereitung von Vorträgen oder halten diese möglicherweise selber. Sie verfassen kurze Texte oder arbeiten an längeren wissenschaftlichen Manuskripten in deutscher oder englischer Sprache. Ferner unterstützen Sie unser Marketing und unsere Kommunikation (offline und online) und wirken letztlich bei der Beantragung von Förder- oder Drittmittelprojekten mit, wo Sie gerne auch eigene Ideen für derartige Projekte entwickeln.

Die Positionen sind ab Anfang 2019, zunächst für befristet für den Zeitraum von drei Jahren, zu besetzen. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (bitte in einer einzigen PDF-Datei; Dateigröße kleiner als 5 MB) per E-Mail an Mira Kotbi, personal@fs.de.

Für Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle stehen Ihnen der Leiter des Frankfurt School Blockchain Centers, Professor Dr. Philipp Sandner, philipp.sandner@fs-blockchain.de, +49 69 154008-790, sowie Veronika Kütt, wissenschaftliche Mitarbeiterin, veronika.kuett@fs-blockchain.de, zur Verfügung.