call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 09.04.2019 12:00:00

Die Frankfurt School Financial Services GmbH (FSFS) ist der Asset Manager der Frankfurt School of Finance & Management gGmbH, einer der führenden deutschen Business Schools. FSFS wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert und ist auch bei der Finanzmarkaufsicht „Commission de Surveillance du Secteur Financier“ (CSSF) in Luxemburg registriert. Das Unternehmen ist auf Entwicklungs-finanzierung spezialisiert und bietet Dienstleistungen in den Bereichen Vermögensverwaltung, Fondsmanagement, Anlageberatung und Fondsstrukturierung an.

Die Fondsmanagement- und Beratungsarbeit von FSFS erstreckt sich von Mikrofinanzierung in Entwicklungs¬ländern über das Management von Impact-Fonds in Afrika und Asien bis hin zur Unterstützung von Start-up-Unternehmen in Frankfurt. Unserer gesamten Arbeit liegen die Anforderungen eines Kundenstamms zugrunde, der sich sozial- und umweltverträglichen sowie nachhaltigen Finanzierungspraktiken verpflichtet fühlt.

Für unseren Hauptsitz in Frankfurt am Main suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Compliance- und Anti-Money Laundering (AML) Officer.

Rolle und Verantwortlichkeiten:
  • Erster Ansprechpartner für Compliance- und AML-Fragen sowie die Umsetzung relevanter Richtlinien;
  • Umsetzung, Aktualisierung und zentrale Koordination gesetzlicher Anforderungen in internen Richtlinien;
  • Beratung und Unterstützung der Geschäftsleitung und Mitarbeiter in Bezug auf regulatorische Anfor­der­ungen, Identifizierung und Umsetzung dieser Anforderungen;
  • Mitwirkung in compliance- und geldwäscherelevanten Fragen bei der Einführung neuer Produkte und Geschäfts­tätigkeiten;
  • Durchführung von Informations- und Trainingsmaßnahmen für die Geschäftsführung und Mitarbeiter zur Bekämpfung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung und in Compliance-Angelegenheiten;
  • Erstellung des Compliance-/ und Geldwäsche-Jahresberichtes an die Geschäftsleitung sowie Erfüllung sonstiger relevanter Meldeverpflichtungen (Meldewesen) bezüglich Compliance und der Geldwäsche- und Terrorismus­bekämpfung;
  • Ansprechpartner für und Korrespondenz mit nationalen Aufsichtsbehörden und anderen externen Behörden;
  • Regelmäßige Risikoinventur von Rechts- und Compliance-Risiken;
  • Unterstützung bei gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen, z.B. von Wirtschaftsprüfern und interner Revision.

Qualifikation
  • Hochschulabschluss in einem relevanten Fachgebiet (z.B. Wirtschaft, Finanzen oder Recht); eine berufliche Qualifikation wie Certified Compliance Professional (CCP, ACAMS etc.) wird als Plus gewertet;
  • Drei bis fünf Jahre Berufserfahrung im Bereich Compliance-/AML; Erfahrung mit Impact Fonds ist von Vorteil;
  • Ausgezeichnete Fähigkeiten in den Bereichen Berichterstattung und Kommunikation;
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein;
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement, Flexibilität und interkultureller Sensibilität;
  • Muttersprachliche Kenntnisse in Deutsch und verhandlungssicheres Englisch;
  • Gute MS-Excel Kenntnisse von Vorteil.
Haben Sie Interesse?

Bitte senden Sie Ihre E-Mail-Bewerbung an Martin Cremer (m.cremer@fs-finance.com). FSFS ist ein Arbeitgeber, der Wert auf Chancengleichheit legt.