call download fax letter pdf search x chevron

Compliance Officer stehen vor ebenso vielfältigen wie komplexen Herausforderungen. Korruption, Preisabsprachen, Datenmissbrauch oder Haftungsrisiken sind nur ein Ausschnitt aus den Handlungsfeldern. Dabei wachsen die Anforderungen angesichts von Globalisierung und Regulierung immer weiter. Mit dem Zertifikatsstudiengang Certified Compliance Professional (CCP) erwerben Sie berufsbegleitend die umfassenden Qualifikationen, mit denen Sie die Prinzipien guter und nachhaltiger Unternehmensführung effizient und effektiv implementieren und überwachen.

Passgenaue Ausbildung zum Compliance Officer

Wie kaum ein zweites betriebswirtschaftliches und rechtliches Aufgabenfeld ist Compliance-Management unternehmensweit und interdisziplinär ausgerichtet. Genau hier setzt der Studiengang Certified Compliance Professional (CCP) an. Dank der Kombination von 10 Pflichtkursen, 14 Seminaren als Wahlfach sowie einer Spezialisierung stimmen Sie Ihre Ausbildung als Compliance Officer passgenau auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens und Ihre Interessen ab.

Beste Chancen im Compliance Management

Ein professionelles Compliance Management ist schon lange notwendig und unverzichtbar. Ein großer Teil der Unternehmen baut das Compliance Management personell und finanziell immer weiter aus.

Der Zertifikatsstudiengang Certified Compliance Professional (CCP) der Frankfurt School of Finance & Management verschafft Ihnen beste Chancen in diesem wachsenden Markt. Der Studiengang gehört zu den umfassendsten Ausbildungen für Compliance Officer in Europa. Seit 2008 haben mehr als 500 Teilnehmer ihr Zertifikat erworben – und erfolgreich Karriere gemacht.

Namhafte Dozenten aus der Praxis

Ihre Dozenten zählen zu den namhaftesten Experten ihrer Fachgebiete. Sie vermitteln hochwertiges Expertenwissen – aus der Praxis für die Praxis.

Liste Ihrer Dozenten

Harald Alberts
Leiter Zentralbereich Compliance, Deka-Gruppe, Frankfurt am Main
Tassilo W. Amtage
Senior Regulatory Advisor,
Commerzbank AG, Frankfurt am Main
RA Georg Baur
Mitglied der Geschäftsleitung, Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, Berlin
Maik Bdeiwi
Head of Anti-Money Laundering Investigation, HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf
Axel Bédé
Dozent im Bereich Sicherheitsmanagement, hauptberuflich Kriminaldirektor im Landeskriminalamt Berlin
Dr. Günter Birnbaum
Abteilungsleiter, BaFin, Frankfurt am Main
Rasmus Bleckmann
Head of Corporate Compliance, Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA, Bad Homburg
Martin Bossek, CCP
Advisory Markets Compliance, Commerzbank AG, Frankfurt am Main
RA Hans-Georg Bretschneider
Rechtsanwalt, München
RA Dr. Rainer Buchert
Rechtsanwalt, Dr. Buchert & Partner Rechtsanwälte, Frankfurt am Main, Polizeipräsident a. D.
RA Dr. Alexander Cappel
Rechtsanwalt, Counsel, Clifford Chance Deutschland LLP, Frankfurt am Main
RA Dr. Peter Christ
Partner, Pinsent Masons Germany LLP, Düsseldorf
RA Wolfgang Gabriel
Geldwäschebeauftragter und Zentrale Stelle,  SEB Bank AG, Frankfurt am Main
Andreas Gehrke
Country Head Compliance Germany,
ABN AMRO Bank N.V., Frankfurt am Main
RA Dr. Peter Gladbach
Leiter Digitalisierung, Kartellrecht, Office Management, AUDI AG, Zentraler Rechtsservice,  Ingolstadt
Bernd Goller
Referent, BaFin, Frankfurt am Main
RA Dr. Ulrich L. Göres
Rechtsanwalt, Frankfurt am Main
Alexander Freiherr von Hardenberg
Director, Anti Financial Crime,
Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main
Dr. Christina Heckmann
Richterin am Amtsgericht Essen
Dirk Hense, LL.M.
Head of Compliance Northern Europe, Barclays Corporate and Investment Banking, Frankfurt am Main
Michael Jahn
Leitung Compliance & Organisation, Frankfurter Bankgesellschaft (Deutschland) AG, Frankfurt am Main
RA Dr. Felix Kaestner, LL.M.
Managing Director, Head of Compliance and Operational Risk Control, UBS Europe SE, Frankfurt am Main
RA Thomas Kahl
Salary Partner, Taylor Wessing, Frankfurt am Main
Stefanie Kamradt
Head of Group AML, CTF, Sanctions & Embargos, Erste Group Bank AG, Wien
Dr. Joachim Käsler
Dr. Joachim Käsler Consulting, München
RA Dr. Joachim Kaetzler
Partner, CMS Hasche Sigle, Frankfurt am Main
Dr. Matthias Kopetzky
Forensic Expert, BWFG Betrieb Wirtschaft Forensik GmbH, Wien
Matthias Korinth
Freiberuflicher Berater und Dozent im Bereich Compliance, Entwicklung von Lernprogrammen (ehem. Compliance-Beauftragter, Hamburger Sparkasse), Geesthacht
Torsten Krumbach
Compliance Officer, Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn
RA Dr. Michael S.A. Langford, LL.M.
Rechtsanwalt, Düsseldorf
Volker Mack
Leiter Geldwäscheprävention,
Landesbank Baden-Württemberg, Stuttgart
Jens Manglkammer
Regional Head Compliance, Central Europe, Western Union Payment Services Ireland Ltd., Frankfurt
Dr. Philip Matthey, LL.M.
Head of Governance, Risk & Compliance / Chief Compliance Officer, Volkswagen Truck & Bus GmbH / MAN SE, München
Jörg Menzel
Diplomverwaltungswirt, Unternehmensberater, ehemaliger Konzerngeldwäschebeauftragter der Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main
Hartwin Möhrle
Geschäftsführender Gesellschafter, A&B ONE Kommunikationsagentur GmbH, Frankfurt am Main
Diana Gundula Nickel, CCP
Head of Financial Sanctions Management, Export Control and Customs, Siemens Financial Services GmbH, München
RA Dr. Kevin Niwek
Regulatory Affairs & Policy, HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf
Johann Pachole, CCP
Interim Management, Senior Management Consultant, Project Leader and Independent Contractor for complex IT Implementations,
IT Security & Pretty Good Privacy, Geeste
RA Dr. David Pasewaldt, LL.M.
Rechtsanwalt, Senior Associate, Clifford Chance Deutschland LLP, Frankfurt am Main
Giovanni Petruzzelli
Managing Director, Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main
RA Melanie Poepping
Rechtsanwältin, Wiesbaden
Eva Proske
Referentin, Landesbank Hessen-Thüringen, Düsseldorf
RA Hartmut Renz
Chief Compliance Officer / Managing Director, Landesbank Baden-Württemberg, Stuttgart
Thorsten Rexer
Geschäftsführung, rexerundroth – Organisationsberatung, Mainz
RA Dr. Christian Röck
Rechtsanwalt / Fachanwalt für Arbeitsrecht, Leitung Rechtsabteilung, Arbeitgeberverband Hessen Metall, Bezirksgruppe Darmstadt/Südhessen, Darmstadt
Dr. Kerstin Rohwetter
Compliance Officer / Syndikusrechtsanwältin Regulatory Compliance, HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf
Edith Schanz
Senior Referentin Compliance, KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
Regina Schierhorn
Referatsleiterin, BaFin, Frankfurt am Main
RA Dr. Frank Scholderer
Partner, Clifford Chance Deutschland LLP, Frank-furt am Main
RA Ulrich Schröer
Direktor, Bereichsleiter und Compliance-Beauftragter HSBC Deutschland, HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf
Prof. Dr. Rolf Sethe, LL.M.
Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Zürich, Zürich
RA Dr. Thomas M. Spies
Rechtsanwalt, Ernst & Young GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Eschborn
RA Hans Jürgen Stephan
Rechtsanwalt, Kanzlei für Compliance
& Wirtschaftsrecht, Berlin
Marcus Stolz
Germany FCC Head of AML, HSBC Deutschland, HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Düsseldorf
Matthias Täubner
Abteilungsdirektor, KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
RA Dr. Bodo Vinnen
Rechtsanwalt, MELCHERS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB, Frankfurt am Main
RA Michael Volz, LL.M.
Divisional Compliance Officer MMO&OOP, Bilfinger SE, Mannheim
Mark Wachter
Senior Manager Investigations, Bilfinger SE, Mannheim
Nils Wilhelms
Leitung IT-Prozesse & -Compliance,
Deka-Gruppe, Frankfurt am Main
Dr. Rüdiger Wilmer
Geschäftsführender Gesellschafter
Beyer & Wilmer Seminare GmbH, Olpe
Angelika Zinkgräf
Head of Compliance Training Germany, Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main
Bastian Zocher, CCP
Abteilungsleiter Compliance Reviews, Commerzbank AG, Frankfurt am Main
Michael Zollweg
Head of Trading Surveillance Office (TSO), Frankfurt Stock Exchange & Eurex Deutschland, Frankfurt am Main

Studieninhalte

Der berufsbegleitende Zertifikatsstudiengang Certified Compliance Professional gliedert sich in zwei Semester mit insgesamt 22 Präsenztagen und 3 Prüfungstagen.

Certified Compliance Professional 1. Semester

Das 1. Semester dieses Studiengangs macht sie mit den Grundlagen des Compliance-Managements vertraut. Das Semester gliedert sich in 12 Module mit insgesamt 12 Seminartagen. 6 dieser Seminare sind Pflichtfächer, 6 Kurse wählen Sie aus einem Angebot von 14 Compliance-Modulen.

Grundlagen des Compliance Managements (Pflichtfächer)

  • Gefährdungsanalyse
  • Grundlagen Risikomanagement
  • Aufbau und Management einer Compliance Organisation
  • Policies und Training
  • Arbeitsrecht

Compliance Management (Wahlpflichtfächer)

  • Geschäftspartner-Compliance Management
  • Herausfordernde Gespräche im Compliance-Kontext
  • Whistleblowing und Umgang mit Hinweisen
  • IT-Compliance
  • Financial Forensics
  • Handelsüberwachung
  • Kontrollumfeld
  • Finanzdienstleistungsaufsicht
  • Einführung in Kapitalmarkt-Compliance
  • Retailbanking Compliance I
  • Investmentbanking Compliance I
  • Interne Sicherungsmaßnahmen
  • Einführung in Geldwäscheprävention
  • Strukturierte Bankprodukte

Zwischenprüfung

Mit einer Zwischenprüfung schließen Sie das 1. Semester ab. Mit erfolgreicher bestandener schriftlicher Prüfung (240 Minuten) wechseln Sie ins 2. Semester, in dem Sie sich gezielt für Ihr Spezialgebiet als Compliance Officer qualifizieren.

Neben den 6 Pflichtfächern belegen Sie im ersten Semester 6 Wahlpflichtfächer. Dabei wählen Sie aus 14 Modulen die Compliance-Seminare aus, die am besten zu Ihren Zielen passen. So vertiefen Sie bereits vorhandenes Wissen oder bauen die Expertise auf, die Sie für Ihre Tätigkeit als Compliance Officer brauchen.

Certified Compliance Professional 2. Semester

Das 2. Semester vermittelt in den vier Pflichtseminaren intensiv und praxisnah unverzichtbares Rüstzeug für Ihre Tätigkeit als Compliance Officer. Dazu zählen unter anderem Einführungen in das Unternehmens- und Wirtschaftsstrafrecht. Datenschutz und Korruptionsprävention sowie Krisenmanagement und Compliance Kommunikation sind weitere Schwerpunkte.

Grundlagen: Recht, Prävention, Kommunikation in der Compliance (Pflichtfächer)

  • Strafrecht und Umgang mit Ermittlungsbehörden
  • Datenschutz
  • Korruptionsprävention (psychologische Aspekte)
  • Krisenmanagement und Compliance-Kommunikation

Außerdem wählen Sie eine von drei Spezialisierungen, die jeweils 6 Module umfassen. Hier wird Expertenwissen in klar fokussierten Themenbereichen vermittelt.

Spezialisierung: Corporate Compliance

  • Kartellrecht
  • Außenwirtschaftsrecht
  • Produkthaftung
  • Marktmissbrauch und Transparenzanforderungen
  • Vergabe und Procurement
  • Gewerbliche Schutzrechte

Spezialisierung: Geldwäscheprävention

  • Verdachtsmeldungen
  • Counter Terrorism Finance
  • Sanktionen und Embargos
  • Komplexe Geldwäschestrukturen I
  • Komplexe Geldwäschestrukturen II
  • KYC und risikoorientierte Entscheidungen

Spezialisierung: Kapitalmarkt-Compliance

  • Retailbanking Compliance II
  • Investmentbanking Compliance II
  • Corporate and Private Banking
  • Interessenkonfliktmanagement
  • Research- und Assetmanagement Compliance
  • Wohlverhaltensregeln

Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung umfasst eine schriftliche Prüfung (240 Minuten) und eine mündliche Abschlussprüfung in Form einer Gruppenarbeit (180 Minuten) sowie eine optionale Projektarbeit.

Key Facts

Abschluss

Certified Compliance Professional (CCP) (Frankfurt School of Finance & Management)

Zielgruppe

Mitarbeiter der Abteilungen: Compliance, Geldwäsche und Fraud-Management, Recht, Interne Revision, weitere Compliance-relevante Fachabteilungen

Dauer

12 Monate

1. Semester: 6 Pflichtfächer + 6 Wahlpflichtfächer
2. Semester: 4 Pflichtfächer + 6 aus Spezialisierung
Insgesamt 22 Seminartage und 3 Prüfungstage

Preis

Bei Komplettbuchung Gesamtbetrag 11.900 Euro inklusive Anmeldung (150 Euro) und drei Prüfungen à 400 Euro. Die Beträge sind mehrwertsteuerfrei.
 

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Programmstart 

05.10.2018, 08.03.2019 und 10.11.2019

Programmstart

Modules

Requests

Technical Questions

Organisational Questions