call download fax letter pdf search x chevron

Target Audience

Das Studienangebot richtet sich insbesondere an: Mitarbeiter der Abteilungen Corporate Security, IT-Security, Risikomanagement, Revison, Vertreter der Kriminalämter und Polizei, Wirtschaftsprüfer und Berater, die sich auf Corporate Security spezialisiert haben.

Learning Target

Die physische Sicherung von Unternehmen und ihrer Betriebsstätten gegen kriminelle Handlungen aus dem Innen - und Außenbereich gewinnt immer mehr an Bedeutung. Doch wie viel Sicherheit braucht ein Unternehmen eigentlich? Wo ist die Grenze zwischen betrieblicher Notwendigkeit und wirtschaftlicher Umsetzung von Sicherheitskonzepten? Dieses Seminar hilft den Teilnehmern ein realistisches Bedrohungsbild zu zeichnen und gezielt personelle, bauliche und technische Schutzmaßnahmen zu planen. Die letzten beiden Böcke werden für eine Praxisübung genutzt. Die Teilnehmer werden ein Objekt begehen, dabei eine Bestandaufnahme der Ist Situation tätigen und eigene Vorschläge anhand der erlernten Seminarinhalte für ein neues Schutzkonzept erstellen.

Contents

  • Bedrohungsbestimmung
    • Welcher Sicherheitsstandard ist der Richtige
    • Lagebild
    • Sicherheitsanalyse

  • Festlegen der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen
    • Einbruchmeldetechnik
    • Zutrittskontrolleinrichtungen
    • Videotechnik
    • Modulare Aufbaukonzeption und integrierte Lösungen
    • Interne Kunden
    • vom Mitarbeiter bis zum Sozialpartner

  • Potenziale und Kosten von Technik
    • Kostenermittlung
    • Bestandteil von ganzheitlichen Budgetplanungen
    • Erstellen eines eigenen Schutzkonzeptes nach vorheriger Objektbegehung.


Methodology

-Interaktiver Fachvortrag
-Diskussionen

Duration

1 day

Product info

Dates and Locations

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Functional Questions

Organisational Questions