call download fax letter pdf search x chevron

Target Audience

Das Studienangebot richtet sich insbesondere an: Mitarbeiter der Abteilungen Corporate Security, IT-Security, Risikomanagement, Revison, Vertreter der Kriminalämter und Polizei, Wirtschaftsprüfer und Berater, die sich auf Corporate Security spezialisiert haben.

Learning Target

• Sie können normal zugängliche Unternehmensinformationen von Unternehmens-Know-how unterscheiden.
• Sie können die Unterschiede zwischen amtlichen Geheimschutz und privatwirtschaftlichen Know-how-Schutz erläutern.
• Sie können legale von kriminellen Zielen und Methoden der Informationsgewinnung klar unterscheiden (z.B. Competive Intelligence vs. Konkurrenzspionage).
• Sie kennen verschiedene Tätertypen und deren Motive.
• Sie können geeigente Präventionsmaßnahmen zu einem verbesserten Schutz entwerfen.

Contents

  • Einführung
    • Abgrenzung zum amtlichen Geheimschutz
    • Know-how-Schutz in der Praxis/ in der IT-Bearbeitung
    • Reaktionsmöglichkeiten von Unternehmen bei Verstößen gegen Know-how-Schutz


Methodology

-Interaktiver Fachvortrag
-Diskussionen

Duration

1 day

Product info

Dates and Locations

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Functional Questions

Organisational Questions