call download fax letter pdf search x chevron

Target Audience

  • Verantwortliche für das Software Asset- bzw. Lizenzmanagement in Unternehmen
  • Verantwortliche Personen für den Einkauf von Software-Lizenzen
  • Mitarbeiter aus der IT
  • Mitarbeiter aus Compliance, Recht und Controlling, die sich auf das Lizenzmanagement spezialisieren möchten.

Learning Target

Sie kennen die Antworten zu den wichtigsten Fragen:

  • Was sind die strategischen, taktischen und operativen Facetten des Lizenzmanagers? Deckt der Lizenzmanager alles ab?
  • Welche strategischen Grundsatzentscheidungen müssen für die Gestaltung des LM getroffen werden?
  • Welche Verantwortungen und Mitwirkungspflichten müssen geregelt werden? 
  • Mit welchen Rollen wird ein wirksames Lizenzmanagement etabliert? Und welche Auswirkung hat meine Unternehmensstruktur?
  • Mit wem muss ich mir als Lizenzmanager ein Netzwerk aufbauen? 
  • Welche Prozesse werden initial benötigt? 
  • Welche Prozesse können mittel- und langfristig Mehrwerte liefern? 
  • Wie schaffe ich eine belastbare Datengrundlage? 
  • Was kann ich mir von einem SAM-Tool erhoffen und wann bin ich reif für ein Tool? 
  • Was kann ich bereits ohne Tool erreichen? 
  • Nachdem die Compliance sichergestellt ist: Wie kann ich weitere Mehrwerte durch das Software Asset Management generieren?

Contents

  • Sammlung und Clusterung der Aufgaben des Lizenzmanagers
  • Vorstellung wesentlicher strategischer Grundsatzentscheidungen für die Gestaltung des LM
  • Welche Verantwortungen und Mitwirkungspflichten müssen geregelt werden?
  • Erarbeitung der benötigten Rollen und deren Aufgaben
  • Mit wem muss ich mir als Lizenzmanager ein Netzwerk aufbauen?
  • Erläuterung des HiS-Prozessframeworks
  • Priorisierung und stufenweise Einführung von Prozessen
  • Erarbeitung der Säulen einer auditsicheren Datengrundlage - Worauf legt ein Auditor wert?
  • Übung zur Lizenzbedarfsermittlung mit Excel
  • Erläuterung der richtigen Herangehensweise an eine Toolentscheidung
  • Was kann ich von einem Tool erwarten?
  • Wann bin ich bereit für ein Tool?
  • Wie schaffe ich eine toolreadiness?
  • Was bringt der Einsatz eines Tools mit sich?
  • Vom LM zum SAM: Vorstellung der Potenziale eines integrierten Software Asset Managements

Methodology

Präsentation, Übung, Metaplan-Karten, Diskussion/Reflexion, Fallstudie

Duration

2 Days

Product info

Dates and Locations

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Functional Questions

Organisational Questions