call download fax letter pdf search x chevron

Frühbucherrabatt von 100 Euro sichern!

Bei Anmeldung bis 28.2. für den Frühjahrskurs
Bei Anmeldung bis 31.7. für den Herbstkurs

Mit unserem Bankfachwirt-Studiengang erwerben Sie umfassendes, praxisbezogenes, finanzfachliches und wirtschaftsrelevantes Wissen und vertiefen Ihre Kenntnisse im Privatkunden-, Immobilien- oder Firmenkundengeschäft. Das berufsbegleitende Format ermöglicht Ihnen eine direkte Theorie-Praxisverzahnung und macht Sie darüber hinaus für Arbeitgeber sehr attraktiv, weil Sie beides erwerben: Berufserfahrung plus Studienabschluss.

Das Bankfachwirt-Studium an der Frankfurt School ist die richtige Entscheidung, wenn ...

  • Sie mit der IHK-Fortbildungsprüfung zum/zur Geprüften Bankfachwirt/-in Ihren Meisterabschluss und damit eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung erhalten wollen.
  • Sie einen erfahrenen Partner suchen, der Sie gezielt auf diesen Abschluss vorbereitet und Ihnen das Lernen mit innovativen Lösungen erleichtert.
  • Sie eine perfekte Betreuung sowie einen verlässlichen Ansprechpartner erwarten.
  • Sie eine finanzielle Förderung erwarten, die Ihnen das Studium bezahlbar macht.

Der Kickstart in Ihre berufliche Zukunft

Hochschulzugangsberechtigung: Mit der IHK-Prüfung erlangen Sie eine allgemeine Hochschul-zugangsberechtigung.

Zwei Abschlüsse: Sie erwerben den Titel "Bankfachwirt/in" (Frankfurt School of Finance & Management)“ und erhalten mit der erfolgreich absolvierten IHK-Prüfung zusätzlich den staatlich anerkannten Abschluss zum/zur "Geprüften Bankfachwirt/in“.

Credit-Points und Perspektiven: Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums erhalten Sie 60 Credits, die für weitere Studienprogramme der Frankfurt School, z.B. den Bachelor in Finance & Management (B.A.), angerechnet werden können. Außerdem erfüllen Sie damit automatisch die Zulassungvoraussetzungen zum Bankbetriebswirt-Studium der Frankfurt-School.

Staatliche finanzielle Förderung: Aufstiegs-BAföG und KFW-Darlehen sorgen dafür, dass das Studium bezahlbar bleibt.

Verkürzte Ausbildereigungsprüfung: Mit dem IHK-Abschluss zur/m Geprüften Bankfachwirt/in wird Ihnen der schriftliche Prüfungsteil der Ausbildereignungsprüfung erlassen.

Weitere Vorteile

Erfahrener und anerkannter Bildungspartner: Die Frankfurt School bietet das Studium zum/zur Bankfachwirt/in bereits seit fast 50 Jahren an. Diese Erfahrung garantiert eine sehr gute Vorbereitung auf die Abschlussprüfung. Darüber hinaus genießen die Abschlüsse der Frankfurt School eine hohe Anerkennung in der Finanzindustrie.

Ausgezeichnete Dozenten: Ausgewiesene Fachleute aus Praxis und Lehre vermitteln die Inhalte verständlich und anschaulich. 

Studienmaterial: Das Studienmaterial ist speziell für diese Qualifizierung entwickelt worden und wird regelmäßig aktualisiert. Innovative Lernmedien, wie zum Beispiel Online-Lernkarteien, Online-Tests und E-Books mit Übungen erleichtern Ihnen das Lernen und bereiten Sie gezielt auf Ihren Abschluss vor.

Berufsbegleitend: Neben Ihrem Studium sammeln Sie gleichzeitig Berufserfahrung. Darüber hinaus können Sie das Erlernte direkt in der Praxis anwenden.

Learning Management System: Unsere Online-Lernplattform bietet Ihnen alles, was Sie für Ihr Studium brauchen. Sie unterstützt Sie bei der Organisation, z. B. mit der Lernplanung und dem Terminkalender und reduziert maßgeblich den administrativen Aufwand Ihrer Weiterbildung. Sie bietet Kommunikationstools wie Foren und E-Mailing und ist Ihr Zugang zu weiteren Studienmaterialien.

Intensive Betreuung: Wir lassen Sie nicht allein, sondern stehen Ihnen als Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite. Kundenorientierung wird bei uns groß geschrieben – wir versuchen immer eine Lösung zu finden und mit unseren Studierenden in einen regelmäßigen Austausch zu treten. Kleine Gruppengrößen sorgen dafür, dass Sie mit unseren Dozenten in einen intensiven Dialog treten können.  

Key Facts

Abschluss

„Bankfachwirt/in (Frankfurt School of Finance & Management)“ und zusätzlich mit bestandener IHK-Prüfung: „Geprüfte/r Bankfachwirt/in“. Mit dem IHK-Abschluss erwerben Sie darüber hinaus die allgemeine Hochschulzugangsberechtigung.

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kreditinstituten und anderen Unternehmen der Finanzwirtschaft, die sich fachlich und persönlich für vielseitige und interessante Aufgaben in allen Bereichen des Bankgeschäfts oder im Finanzbereich anderer Branchen weiterentwickeln wollen.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Bankkauffrau/Bankkaufmann oder.
  • eine kaufmännische Berufsausbildung mit mindestens einjähriger Berufspraxis in einem Kreditinstitut oder.
  • eine mindestens vierjährige Berufspraxis in der Kreditwirtschaft.

Methodik

Präsenzphasen mit insgesamt 42 Präsenztagen im Wechsel mit Selbststudienphasen und Online-Elementen. Das Format erlaubt Ihnen eine Berufstätigkeit in Vollzeit.

Dauer

4 Semester (22 Monate)

Preis

Gesamtpreis:
5.520 € inkl. Studienmaterial über unseren Online Campus (zahlbar in acht Raten zu je 690 €)

Optionale Angebote
70 € für die Studienmaterialien als Printausgabe

250 € für den Kauf eines iPads zur flexiblen Nutzung des Online Campus der Frankfurt School: Immer und überall

Finanzierung und Förderung

Und das Tollste ist: Der Staat beteiligt sich an den Kosten!

Sparen Sie mit dem Zuschuss des staatlichen Aufstiegs-BAföG 40 % des Studienpreises und dies einkommensunabhängig!

Berechnungsbeispiel Aufstiegs-BAföG

Fortbildungskosten 5.520,00
davon 40 % Zuschuss Aufstiegs-BAföG - 2.208,00
Restbetrag als KFW-Darlehen = 3.312,00
davon 40 % Darlehenserlass nach Bestehen der IHK-Prüfung - 1.324,80
Restbetrag für Studierende* 1.987,20

*Angaben unverbindlich und ohne Gewähr.

Den restlichen Betrag finanzieren Sie mit dem zugehörigen KfW-Darlehen (Programm 172). Dieses ist in der Auszahlungszeit während der Fortbildung und der anschließenden Karenzzeit (max. 2 Jahre) bis zum Tilgungsbeginn zinsfrei.

Nach bestandener IHK-Prüfung erhalten Sie auf Antrag noch einen Erlass von 40 % des zu diesem Zeitpunkt noch nicht fällig gewordenen Darlehens. Informieren Sie sich genauer über diese speziellen Förderungen.

Steuern sparen Sie zusätzlich, weil Sie die Studiengebühren (abzüglich Aufstiegs-BAföG-Zuschuss) als Werbungskosten von der Steuer absetzen können.

Förderung durch Bund und Länder

Je nach Bundesland gibt es eine Vielzahl von Förderprogrammen wie z.B. dem Meisterbonus für die bestandene IHK-Prüfung in Bayern (erhöht auf 1.500 Euro), den Aufstiegsbonus im Saarland (1.000 Euro) oder den Aufstiegsbonus I in Rheinland-Pfalz (1.000 Euro).

Weitere Fördermöglichkeiten von Bund und Ländern finden Sie in der Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unter dem Suchbegriff „berufliche Weiterbildung“.

Studieninhalte & Aufbau

Das Bankfachwirt-Studium erstreckt sich über vier Semester und dauert insgesamt 22 Monate.

Studiengang mit Selbststudienanteilen und Online-Elementen

Über unseren Online Campus erhalten Sie Zugang zu dem speziell für das Bankfachwirt-Studium konzipierten Studienmaterial. Dieses ist die Grundlage des Lernens und wird regelmäßig aktualisiert. Das Studium umfasst Selbstlernanteile mit ausgewählten Themen, die Sie in Arbeitsgemeinschaften und über den Online Campus der Frankfurt School erarbeiten.

Berufstätigkeit in Vollzeit

Die Lehrveranstaltungen finden überwiegend samstags statt, an einigen Studienorten auch abends in der Woche. Das Format erlaubt Ihnen eine Berufstätigkeit in Vollzeit.

Bankbetriebliches und wirtschaftswissenschaftliches Fachwissen

Sie erwerben dabei ein breites bankbetriebliches und wirtschaftswissenschaftliches Fachwissen, das sich an den aktuellen Anforderungen im Finanzsektor orientiert. Sie vertiefen Ihr Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und Ihre Kenntnisse in einem selbst gewählten bankpraktischen Geschäftsfeld.

Allgemeine Bankbetriebswirtschaft

Modul I: Bankenmarkt, Bankenaufsicht, Jahresabschluss und Bilanzpolitik
Modul II: Bank-Controlling, Rentabilitäts- und Risikosteuerung, Bankmarketing

Betriebswirtschaft

Modul I: Kosten- und Leistungsrechnung, Bilanzierung
Modul II: Investition und Finanzierung, Personal, Kommunikation und Projektarbeit

Volkswirtschaft

Modul I: Wirtschaftsordnungen, Angebot und Nachfrage, Konjunktur und Wachstum
Modul II: Inflation und Beschäftigung, Geld- und Finanzpolitik, Sozialpolitik und internationale Wirtschaftsbeziehungen

Recht

Modul I: Verträge im Bankgeschäft und Verbraucherschutz, Immobiliarrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht
Modul II: Kreditsicherheiten, Insolvenzrecht und Grundzüge der Zwangsvollstreckung

Privatkundengeschäft (Wahlmodul)

Rendite und Risiko verschiedener Anlageformen, Altersvorsorge, Steuern und staatliche Förderung, Wertpapieranalyse, Wertpapierbörse, Pflichten und Haftung bei der Anlageberatung

Immobiliengeschäft (Wahlmodul)

Beleihungswertermittlung, Finanzbedarfsanalyse, Bonitätsprüfung, Baufinanzierungsplanung, Immobiliarrecht, Anlage in Immobilienfonds

Firmenkundengeschäft (Wahlmodul)

Fremdkapitalbeschaffung bei Kreditinstituten und über den Geld- und Kapitalmarkt, Businessplan, Bonitätsanalyse, Jahresabschlussanalyse, Dokumentenakkreditiv und -inkasso, Devisenhandelsgeschäft

Orte | Termine | Anmeldung

Aktuelles

Technical Questions

Zertifizierung

Die Frankfurt School ist für die Förderung der beruflichen Weiterbildung durch die folgende Zertifizierungsstelle zertifiziert: