call download fax letter pdf search x chevron
String (#-1392967730)

Frankfurt am Main, 01.11.2019 12:00:00

Am 25. Oktober 2019 veröffentlichte die cci Zeitung, führendes Medium aus der Branche Lüftung-, Klima- und Kältetechnik, ein Interview zum Studiengang „Zertifizierter TGA-Manager“. Thomas Reuter befragte Hermann Sperber, Präsident des Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung (BTGA), Karl-Walter Schuster, Präsidiumsmitglied des BTGA und Professor Dr. Nils Stieglitz, Präsident der Frankfurt School of Finance and Management, zur Entstehung des Studiengangs, dessen Besonderheiten sowie aktuellen Erfahrungsberichten zum ersten Teilnehmerjahrgang.

Der Studiengang „Zertifizierter TGA-Manager“ richtet sich an junge, künftige Führungskräfte der Branche, so Karl-Walter Schuster. Die Besonderheit liege im Tandem bestehend aus den Professoren der Frankfurt School und den erfahrenen Führungskräften des BTGA. Als Teilnehmer profitiere man dementsprechend von dem Mix aus Theorie und Praxis.
Professor Dr. Nils Stieglitz ergänzt: „Bisher gab es vor allem technische Weiterbildungsangebote und keinen Studiengang, der Branchenvertretern das nötige Know-how für Führungsaufgaben vermittelt“.

Auf die Frage, ob das Angebot im Bereich TGA in das Portfolio der Frankfurt School passe, sind alle Beteiligten derselben Meinung. Betriebswissenschaftliche Themen und Management sind Kernkompetenzen der Frankfurt School, daher erschließt sich die Zusammenarbeit für den Studiengang.

Der erste Jahrgang begann im März 2019 mit dem Studium. Nach den ersten Gesprächen, in denen das Feedback durchweg positiv ausfiel, sind für 2020 lediglich kleinere inhaltliche Anpassungen für den Studiengang geplant, so Professor Dr. Stieglitz. Wer sich für das Programm im nächsten Jahr interessiere, könne sich vorab via Webinar über den Aufbau und die Inhalte informieren.