call download fax letter pdf search x chevron

Seit Januar 2018 gilt die neue Sonderregelung zur Kreditwürdigkeitsprüfung bei Immobiliar-Vebraucherkrediten. Sie ist eines der unzähligen Beispiele dafür, wie sich das Kreditgeschäft in immer schnellerem Takt ändert. Ob Trainee, Berufsanfänger oder Wiedereinsteiger: Die Seminarreihe „Onboarding – Praxiswissen Kreditgeschäft“ der Frankfurt School macht Sie fit für den Einstieg in die Praxis der Kreditvergabe: schnell, fundiert und praxisorientiert.

Seminare passend zu Ihren Bedürfnissen

Die Seminarreihe Onboarding – Praxiswissen Kreditgeschäft ist so konzipiert, dass Sie sich schnell in die wesentlichen Geschäftsbereiche des Kreditgeschäfts einarbeiten. Sie besteht aus 3 Modulen:

  • Privatkundenkreditgeschäft und Baufinanzierungsgeschäft
  • Gewerbekunden bis 2,5 Mio Euro Umsatz und Freiberufler
  • Geschäfts- und Firmenkunden ab 2,5 Mio Euro Jahresumsatz

Ihr besonderer Vorteil: Wenn Sie nicht die ganze Seminarreihe buchen möchten, wählen Sie einfach die Module, die am besten zu Ihrem Wissenstand passen. Mit diesem Aufbau eignen sich die Seminare nicht nur als individuelle Fortbildung, sondern auch für kleine und große Teilnehmergruppen aus Unternehmen, beispielsweise als integrierter Qualifizierungsbaustein im Rahmen von Trainee-Programmen. Auch eine individuelle Vernetzung mit einem Inhouse-Trainee-Programm ist möglich.

Studieninhalte

In jedem der 3 Module Seminarreihe „Onboarding – Praxiswissen Kreditgeschäft“ werden Praxisfälle bearbeitet und fachgerecht analysiert. Zur Abrundung und Vertiefung schließt jedes Modul mit einer Hausarbeit ab, die einen optimalen Transfer der erworbenen Fertigkeiten ermöglicht. Die Ergebnisse der Hausarbeiten werden jeweils im Rahmen eines Webinars besprochen.

Am Ende der Seminarreihe steht ein komplexer Praxisfall, in dem Sie sich noch einmal mit wesentlichen Aspekten des Kreditgeschäfts auseinandersetzen und mögliche Wissenslücken schließen.

Privatkundenkreditgeschäft und Baufinanzierungsgeschäft (Modul 1)

Die beiden Tage dieses Moduls machen Sie mit den Grundlagen des Kreditgeschäfts von Privatkunden und privatem Baufinanzierungsgeschäft vertraut. Das reicht von einem Überblick über notwendige Bonitätsunterlagen und die Finanzbedarfsanalyse zu den relevanten Kreditarten. Für Immobilienkredite ist ein tiefes Verständnis der Bewertungsverfahren unabdingbar. Daher informiert dieses Modul unter anderem ausführlich über Sachwert-, Ertragswert- und Vergleichswertverfahren und die Beleihungswertermittlungsverordnung (BelWertV).

Weitere Informationen zum Seminar Privatkundenkreditgeschäft und Baufinanzierungsgeschäft

Gewerbekunden bis 2,5 Mio Euro Umsatz und Freiberufler (Modul 2)

Die Kreditvergabe an Gewerbekunden und Selbstständige bringt besondere Herausforderungen mit sich. In diesem Modul üben Sie anhand von Praxisbeispielen unter anderem, wie Sie die Bonität dieser Kundengruppe effizient zuverlässig prüfen. Sie lernen, die wesentlichen Gewinnermittlungsvorschriften voneinander abzugrenzen, Jahresabschlüsse und betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA) zu verstehen sowie Einnahme-Überschuss-Rechnungen (EUR) auszuwerten. Auch dieses Modul schließen Sie mit einer Hausarbeit ab.

Weitere Informationen zum Seminar Gewerbekunden bis 2,5 Mio Euro Umsatz und Freiberufler

Geschäfts- und Firmenkunden ab 2,5 Mio Euro Jahresumsatz (Modul 3)

Die Prüfung von Kreditwürdigkeit und Kreditfähigkeit für Businesskredite oder Investitionsdarlehen steht im Mittelpunkt des Moduls zum Kreditgeschäft mit Geschäfts- und Firmenkunden. Sie vertiefen die Kenntnisse der Bonitätsprüfung und machen sich mit Scoring- und Ratingsystemen jenseits der Schufa verantwortlich. Anhand von praktischen Beispielen und Übungen befassen Sie sich beispielsweise intensiv mit der Kennzahl- und Cashflow-orientierten Bonitätsanalyse. Das Wissen vertiefen Sie mit der Hausarbeit, die abschließend in einem Webinar besprochen wird.

Weitere Informationen zum Seminar Geschäfts- und Firmenkunden ab 2,5 Mio Euro Jahresumsatz

Key Facts

Zielgruppe

Mitarbeiter von Industrieunternehmen und Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche aus den Geschäftsbereichen Zahlungsverkehr, Organisation, Revision und IT, Kundenbetreuer im Privat- und Firmenkundengeschäft, Fachkräfte, die vertieftes Wissen zum Zahlungsverkehr erwerben und/oder ihre Beratungs- und Vertriebskompetenz ausbauen wollen.

Durch den modulhaften Aufbau "Praxiswissen Kreditgeschäft" eignet sich die Seminarfolge auch für einen integrierten Qualifizierungsbaustein im Rahmen von Trainee-Programmen. Eine individuelle Vernetzung mit einem Inhouse-Trainee-Programm ist möglich.

Dauer

3 Module, 7 Seminartage, 3 Webinare

Preis

Bei Komplettbuchung 3.450 Euro. Bei Einzelbuchung Module I und II je 1.175 Euro und Modul III 1.600 Euro. Die Beträge sind mehrwertsteuerfrei.

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Programmstart

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie informiert über Forschung am Puls der Zeit, Fachbeiträge in unserem Blog sowie Qualifizierungsangebote für Ihren Tätigkeitsbereich.