Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Künstliche Intelligenz

Know-how für Führungskräfte

Einleitung Inhalte Experten Key Facts Anmeldung Kontakt Weitere Seminare AI@FS

Künstliche Intelligenz ist in aller Munde. 72 % der CEOs halten KI bzw. AI (Artificial Intelligence) für den ausschlaggebenden Geschäftsvorteil der Zukunft. Nur ein kleiner Teil der Führungskräfte jedoch kann erklären, worin die Potenziale der künstlichen Intelligenz liegen.

Machen Sie den entscheidenden Schritt nach vorn. Mit dem FS-Seminar „Künstliche Intelligenz – Know-how für Führungskräfte“ verschaffen Sie sich ein Update über technologische Möglichkeiten, Innovationsideen und Potenziale für Ihr Unternehmen. Für eine fundierte Entscheidungsfindung und sichere Führung in der Transformation.

KI als Wachstumsmarkt

Nach Einschätzung des Branchenverbandes Bitkom wird sich der KI-Umsatz in Europa von 3 Milliarden Euro (2019) auf 10 Milliarden Euro (2022) mehr als verdreifachen. Die Initiative „European Information Technology Observatory“ (EITO) sieht das produzierende Gewerbe, die Finanzbranche und den Handel als umsatzstärkste Marktteilnehmer. Das größte Wachsum prognostiziert EITO für den Handel und das Gesundheitswesen. Ohne Zweifel ist KI einer der Wachstumsmärkte.

Seminarinhalte: Die wahren Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz

In der öffentlichen Wahrnehmung kursiert eine Vorstellung von künstlicher Intelligenz, in der Maschinen und Algorithmen eine selbstlernende und am Ende womöglich nicht mehr beherrschbare Superintelligenz schaffen. Die Wirklichkeit sieht momentan anders aus. Was ist Hype? Und wo liegen die wahren Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz? In diesem Seminar erhalten Sie umfassende und belastbare Antworten von renommierten und erfahrenen KI-Unternehmern – aus der Praxis für die Praxis.

Technologie, Anwendungsmöglichkeiten und Nutzendimensionen

Lernen Sie mehr über die unterschiedlichen Technologien und Modelle der Künstlichen Intelligenz sowie deren spezifischen Anwendungsgebiete wie Vorhersagen (Prediction) als Kernfunktion technischer Lösungen. Mittels künstlicher Intelligenz ist es beispielsweise schon heute möglich, den Bedarf von Kunden vorherzusagen, noch bevor die Kunden selbst dies realiseren. KI revolutioniert aber auch die Produktion: etwa durch eine vorausschauende und bedarfsorientierte Wartung von Maschinen.

Operative und strategische Sichtweisen auf den Einsatz künstlicher Intelligenz

Das Automatisierungspotential der Künstlichen Intelligenz scheint kaum Grenzen zu kennen.  Umso mehr brauchen Unternehmen eine konkrete Strategie – nicht zuletzt auch für vollkommen neue Aufgabengebiete wie Daten Annotation. In diesem Seminar sehen Sie anhand von zahlreichen Beispielen, wie andere Unternehmen eine Strategie rund um KI geschaffen haben.

Künstliche Intelligenz als Treiber für Erneuerungen

Künstliche Intelligenz stellt bestehende Produkte und Dienstleistungen in Frage. Viele dieser Leistungen werden verschwinden. Lernen Sie anhand von Beispielen, wie early adopter diese Bedrohung nutzen, um ihr Geschäftsmodell grundlegend zu verändern. Darüber hinaus werden Sie erfahren, warum der Faktor Mensch nach gegenwärtigem Stand von Wirtschaft und Forschung weiterhin große Bedeutung behalten wird – und wo.

Anleitung zum Handeln und Stolpersteine

Künstliche Intelligenz bietet ungeahnte Potenziale. Sie kann aber längst nicht alle Lösungen liefern – auch wenn das manchmal naheliegend erscheint. Die Expertinnen und Experten stellen Ihnen daher auch gescheiterte Projekte vor. Und leiten daraus Dos & Don’ts für KI-Projekte ab, mit denen Sie für die Praxis lernen. Zudem diskutieren Sie mit den Referenten und Teilnehmern die ethischen und moralische Grenzen der Anwendungsmöglichkeiten.

Ihre Experten für Künstliche Intelligenz

Im FS-Seminar „Künstliche Intelligenz – Know-how für Führungskräfte“ treffen Sie auf ausgewiesene Experten für künstliche Intelligenz: Ihre Referenten kennen den Markt – und verfügen über praktische unternehmerische Erfahrung in der Umsetzung von KI-Geschäftsideen und KI-Projekten.

Dr. Götz Volkenandt

ist Geschäftsführer der Kompass Projektpartner GmbH und war zuvor u. a. Executive bei IBM Global Business Services (Industry Leader Northeast Europe) sowie Partner bei PwC Consulting (Industry Leader, HR Partner). Dr. Volkenandt hat verschiedene Lehraufträge, u.a. bei der HWR Berlin, und ist promovierter Ingenieur der Luft- und Raumfahrttechnik. Zu seinen Schwerpunkten zählen KI-Ansätze, Strategisches Management, Transformation, Systemtechnik, Unternehmensplanung und Innovationsmanagement.

Dirk Niederhaus

ist Chief Bridging Officer bei CELEBRATE-RESULTS mit den Schwerpunkten Unternehmensentwicklung und komplexe Erneuerungsprozesse. Zuvor war er als Unternehmensberater für Unternehmensentwicklung und Qualitätscontrolling tätig und sowie als leitende Führungskraft bei der SYNAXON AG.

Vahe Andonians

ist Entrepreneur und Senior Lecturer an der Frankfurt School. Erst kürzlich hat er ein neues Start-up gegründet, das sich mit dem Verarbeiten von Finanzdokumenten durch künstliche Intelligenz beschäftigt. Zuvor gründete und verkaufte er erfolgreich Start-ups im Bereich Machine Learning (letzter Verkauf 2017 an Deloitte). Vahe Andonians ist studierter Ingenieur und hat einen MBA der University of Liverpool, England.

Key Facts

Zielgruppe

Geschäftsführer/innen, Führungskräfte

Methodik

Experimente, Mini- Lectures, Vortrag, Case Studies, Diskussion

Dauer

1 Tag

09:30 - 17:30 Uhr

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Anmeldung als PDF

Termine und Online-Anmeldung

Kontakt

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen

Executive Seminare: Noch mehr Trendthemen

Lernen Sie die relevanten Themen von morgen zu beherrschen: beispielsweise Agilität, Künstliche Intelligenz und Intrapreneurship.

Blockchain für Führungskräfte

Kompakt, aktuell und verständlich: Führende Experten verschaffen Ihnen an einem Tag einen umfassenden Überblick über den Stand der Blockchain-Technologie. Fallbeispiele machen Sie   mit potenziellen Anwendungen für Unternehmen, Institute und Regierungen vertraut. Sie finden heraus, wie Blockchain-Technologien dazu beitragen können, Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation zukunftstauglich zu machen.

Erfahren Sie mehr über das Seminar Blockchain für Führungskräfte

Artificial Intelligence at Frankfurt School

The Centre for Human and Machine Intelligence

The Centre for Human and Machine Intelligence, HMI, conducts basic and applied research at the intersection of Artificial Intelligence & Machine Learning, Decision & Social Science, and Finance & Management.  Our focus is to develop and advance our understanding of computational systems that augment human capabilities for judgment and decision-making.

Mehr über das HMI

Further AI Programmes

“Disruption“ belongs to the most used expressions in connection to the rapidly progressing digitization. Applications such as Blockchain Technology, Big Data, and their growing influence on business processes, Artificial Intelligence and the need to continuously assess its potential and risks, are increasingly prevalent in everyday business life at a growing pace.

Frankfurt School of Finance & Management will prepare professionals and senior managers to shape digital transformation processes in their companies.

Learn more about IT and Digitalisation