call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien, besonders Umwelt- und soziale Aspekte, gewinnt an den internationalen Finanzmärkten zunehmend an Bedeutung. Gleichzeitig entwickeln sich daraus neue Chancen und Risiken, die die existierenden Geschäftspraktiken von Finanzinstitutionen und Unternehmen vor neue Herausforderungen stellen.

Dieser Kurs bereitet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer darauf vor, die wichtigsten Faktoren und Barrieren bei der Transformation des Finanzsystems in ein nachhaltigeres System zu identifizieren und zu verstehen. Darüber hinaus werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der wirtschaftlichen, regulatorischen und technischen Perspektive eines nachhaltigen Finanzwesens und mit der Möglichkeit, sich aktiv an der Diskussion rund um das Thema zu beteiligen vertraut gemacht. Der Kurs zielt darauf ab, Finanzexperten zu befähigen, Aspekte von Sustainable Finance in Ihre Arbeit zu integrieren und neue Kenntnisse und Instrumente zur Beratung ihrer Kunden und Geschäftspartner zu erwerben.

Der Kurs besteht aus einer E-learning und einer Classroom-Komponente, die jeweils einzeln oder als Paket gebucht werden können.

Sie wollen den Kurs auf Englisch belegen? Kein Problem, bitte klicken Sie auf folgenden Link um zur englischen Version des Kurses zu gelangen: CESFi

Die Entwicklung und Durchführung dieses Kurses wird unterstützt durch:

Was bieten wir an?

  • Einen interaktiven Onlinekurs mit Video Lectures, PDF Skripten, internationalen Beispielen, praktischen Übungen, Onlinetests und Fallstudien.
  • Ein Diskussionsforum für alle kurzspezifischen Themen und Inhalte sowie Meinungs- und Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, dem Tutoren- und e-Campus Team.
  • Persönliche Betreuung und Unterstützung durch Ihr e-Campus Team.
  • Die Möglichkeit ein Frankfurt School Zertifikat nach Bestehen der Abschlussprüfung oder eine Teilnahmebestätigung nach vollständigem Abschluss des Kurses zu erwerben.
  • Ein internationales Netzwerk von Institutionen die unsere Prüfungen auf der ganzen Welt organisieren und durchführen
  • Optional: zweitägiges Präsenztraining in Frankfurt am Main (siehe unten)

Kursgebühren

E-Learning

Anmeldezeitraum Gebühr
Vor 15. Juli 2019 EUR 1.100
Nach 15. Juli 2019 EUR 1.300


Classroom

Anmeldezeitraum Gebühr
Vor 15. Juli 2019 EUR 1.100*
Nach 15. Juli 2019 EUR 1.300*


Package (E-learning + Classroom)

Anmeldezeitraum Gebühr
Vor 15. Juli 2019 EUR 2.000
Nach 15. Juli 2019 EUR 2.200

Prüfungsgebühr: 50 EUR (am Prüfungstag direkt an die durchführende Partnerinstitution zu zahlen).

Zertifikatsgebühr: Nachdem Sie die Prüfung bestanden haben erhalten Sie ein digitales Zertifikat. Sollten Sie eine gedruckte Version Ihres Zertifikats wünschen, erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50 EUR. 

Rabatte:

  • 10% Gruppenrabatt (für 5 oder mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer der gleichen Organisation/Institution)
  • 10% für FS Alumni
Zahlungsoptionen
  • Banküberweisung (Bankgebühren sind von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu zahlen)
  • Kreditkarte
  • PayPal

Leider ist eine Zahlung in Raten nicht möglich.

* Das nächste Classroom Training findet vom 7. bis 8. Mai 2020 statt. Wenn weniger als 16 Personen teilnehmen, findet das Training nicht statt und der Betrag wird zurückerstattet.

Zielgruppe

Finanzexperten und -fachleute, darunter Retail-Banker, Finanzberater, Vermögensverwalter, Risikomanager usw. sowie alle anderen Fachleute der Finanzindustrie, Wissenschaft oder Zivilgesellschaft, die sich für das Thema nachhaltige Finanzierung interessieren.

Arbeitspensum

Der Kurs dauert ungefähr 6 Monate, ausgehend von 5-8 Stunden Selbststudium pro Woche. Er besteht aus 8 verplfichtenden Units, die aufeinander aufbauen.

Sie sind sich nicht sicher ob Sie den Kurs in 6 Monaten abschließen können? Keine Sorge! Sie können eine Kursverlängerung (weitere 6 Monate) gegen eine Verwaltungsgebühr beantragen.

Anmeldung

Anmeldungen für unseren nächsten Kursdurchlauf (September 2019 bis Februar 2020) sind ab dem 01. Juni möglich. Wenn Sie sich vor dem 15. Juli für den Kurs anmelden, profitieren Sie von einen Frühbucherrabatt in Höhe von 200 Euro.

Kursbeschreibung - E-learning

Der Kurs beginnt mit einer Einführung in das Thema Sustainable Finance und erklärt die notwendige (bevorstehende) Transformation des Finanzsektors, bevor ein breiter Überblick über die nachhaltigen Anlagestrategien und -produkte gegeben wird. Anschließend erwerben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in drei Vertiefungsmodulen zu den Themen „Environment Social Governance (ESG)“-Kriterien, also Umwelt, Soziales und Unternehmensführung, Nachhaltigkeitsratings und -labels sowie Szenarioanalyse und Science Based Targets (wissenschaftsbasierte Ziele) praxisorientiertes Wissen.

Beispiele aus der Praxis runden den Kurs ab und vermitteln Best Practices und Lessons Learned. Am Ende des Kurses arbeiten die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer an praxisnahen Assignments und setzen ihr neu erworbenes Wissen um, wobei sie von der Unterstützung und dem Feedback unseres erfahrenen Trainerteams profitieren.

Hinweise zum Onlinekurs & Classroom Training

  • Beide Kurse können entweder jeweils einzeln oder als Paket gebucht werden.
  • Das Classroom-Training deckt die Inhalte der Unit 3 ("Nachhaltige Finanzprodukte") des Onlinekurses ab.
  • Wenn Sie beide Trainings als Paket buchen haben Sie die Möglichkeit, im E-learning Kurs die Unit 3 zu überspringen.
  • Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ihr e-Campus Team (e-campus@fs.de)

Vorschläge und Empfehlungen

Während Sie über den Zeitpunkt und das Tempo Ihrer Lernerfahrung selber entscheiden, möchten wir Ihnen einige Empfehlungen geben, wie Sie das Beste für sich aus diesem Kurs herausholen können:

Zeitplan: Wir stellen Ihnen einen Kursplan mit freiwilligen und verbindlichen Terminen (Deadlines) zur Verfügung. Der Kursplan dient als Leitfaden für Ihren persönlichen Lernplan und hilft Ihnen, das Programm innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens abzuschließen.

Assignments: Durch die Assignments lernen Sie das im Kurs erworbene Wissen anzuwenden. Es ist wichtig, dass Sie sich Zeit nehmen das notwendige Material zu lesen und die gestellten Aufgaben zu lösen.

Networking: Nutzen Sie das Forum, um sich Ihren Mitstudierenden vorzustellen und interessante Diskussionen rund um das Thema Sustainable Finance zu beginnen.

Kursaufbau

Unit 1: Sustainble Finance - von der Marktnische zum Mainstream

Unit 1 führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Welt der Nachhaltigkeit ein und zeigt, wie sich bestimmte Bereiche auf das Geschäft der Finanzindustrie auswirken. Es wird gezeigt, welche verschiedenen Gründe es gibt, die Finanzinstitutionen und Unternehmen dazu veranlassen (können), Nachhaltigkeitsüberlegungen in ihre Investitions- und Geschäftsentscheidungen einfließen zu lassen. Darüber hinaus fasst Unit 1 aktuelle Trends und Entwicklungen sowie führende Brancheninitiativen zusammen.

Unit 3: Nachhaltige Finanzprodukte

Unit 3 gibt Einblicke in die wichtigsten nachhaltigen Finanzprodukte auf der Fremd- und Eigenkapitalseite geben (z.B. ESG- und Green Bonds, nachhaltige Aktienfonds, nachhaltige Kredite usw.). Darüber hinaus gibt es einen Ausblick auf die zukünftigen Marktentwicklung und Angebots- und Nachfrageseite für nachhaltige Finanzprodukte werden diskutiert.

Unit 5: ESG Daten

Unit 5 wird Licht in das Universum von Environmental Social Governance (ESG), also Umwelt, Soziales und Unternehmensdaten bringen. Die Unit gibt einen Überblick über die verschiedenen Quellen, Nutzer und Verwendungszwecke von ESG-Daten. Darüber hinaus wird sie sich mit den Schwierigkeiten und Einschränkungen im Zusammenhang mit ESG-Daten befassen.

Unit 7: Klimaszenarioanalyse

Diese Unit macht die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Instrumenten zur Analyse klimabezogener Szenarien und Science Based Targets (wissenschaftsbasierter Ziele) vertraut. Es wird gezeigt warum der Einsatz solcher Instrumente für Finanzinstitutionen bei der Risiken- und Chancensteuerung auf der Unternehmensseite, aber auch im Rahmen ihrer Sorgfaltspflicht hilfreich sein kann.

Assignments - das Wissen anwenden

In diesem Abschnitt arbeiten Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einem vom Trainerteam gestellten Assignment. Die Assignments bestehen aus umfangreichen Fallstudien, die durch eine Reihe von anschließenden Fragen ergänzt werden. Alle Aufgaben müssen schriftlich beantwortet werden. Das Bestehen des Assignment ist Voraussetzung um zu der Abschlussprüfung zugelassen zu werden.

Unit 2: Die Rolle des Finanzsektors in der Transformation

Unit 2 wird einen Blick auf die wirtschaftliche Seite eines nachhaltigen Finanzsektors werfen. Dabei wird die Rolle des Finanzsektors bei der Transformation zu einer emissionsarmen und nachhaltigeren Wirtschaft diskutiert. Darüber hinaus wird die Unit einen Überblick über die jüngsten regulatorischen Trends auf den Finanzmärkten weltweit bieten und einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen geben.

Unit 4: Nachhaltige Investitionsstrategien und -methoden

Unit 4 wird die wichtigsten methodischen Ansätze zur Messung und Steuerung nichtfinanzieller Auswirkungen von Investitionen erläutern und aufzeigen, wie diese Ansätze zur Entwicklung nachhaltiger Anlagestrategien genutzt werden können. Darüber hinaus werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die drei Vertiefungsmodule (Unit 5-7) vorbereitet.

Unit 6: ESG-Ratings & Labels

Unit 6 gibt einen Überblick über bestehende Ratings und Labels, also Bewertungen und Kennzeichnungen unter der Berücksichtigung von umwelt-ökologischen und sozial-gesellschaftlichen Aspekten, sowie der Art der Unternehmensführung. Es wird ein Blick auf die Methoden nachhaltiger Rating-Agenturen geworfen und darauf geschaut, wie Ratings verwendet und interpretiert werden können. Auch werden Labels in ähnlicher Weise bewertet und gleichzeitig die daraus resultierenden Herausforderungen in der Bewertung von Investitionen und Unternehmen sowie Kennzeichnung von ESG Aspekten diskutiert.

Unit 8: Fallbeispiele

Diese Unit wird zwei reale Fallstudien vorstellen, die den Teilnehmern helfen, in die Social Success Note und den Impact Fund einzutauchen. Alle Teilnehmer sind verpflichtet, einen kurzen Fall selbstständig zusammenzufassen / zu verfassen und das neu erworbene Wissen aus dieser und den vorangegangenen Units anzuwenden.

Kursbeschreibung - Classroom Training

Der Onlinekurs kann durch ein optionales zweitägiges Training an der Frankfurt School of Finance and Management (Frankfurt am Main) ergänzt werden. Dieses Training bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern und dem Trainerteam die Möglichkeit, sich auch im realen Leben zu begegnen, im Kurs angestoßene Diskussionen und Reflektionen weiterzuführen, und aktuelle Trends und Entwicklungen aufzugreifen. Das Classroom-Training greift auf Inhalte der Unit 3 des Onlinekurses zurück und vertieft diese durch die Bearbeitung zahlreicher Fallstudien zu nachhaltigen Finanzprodukten und Verkaufsstrategien.

Das nächste Classroom-Training findet vom 09.-10. Mai 2019* in Frankfurt am Main statt. Unterrichtssprache ist je nach Teilnehmerzusammensetzung Deutsch/Englisch oder Englisch.

Kursaufbau*

* Änderungen vorbehalten.

Das FS-UNEP Centre

Der Inhalt dieses Kurses wurde vom Frankfurt School - UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance (http://fs-unep-centre.org/) entwickelt. Das Centre ist seit 2009 eine strategische Kooperation zwischen Frankfurt School und dem Umwelprogramm der Vereinten Nationen (UN Environment). Das Ziel des Centre ist es, die Investitionen des öffentlichen und privaten Sektors im Bereich der Minderung von Treibhausgasemissionen, aber auch im Bereich von Klimaanpassungsmaßnahmen in Entwicklungs- und Schwellenländern, als auch in Industriestaaten voranzutreiben. Als "Think-and Do-Tank" kombiniert das Centre Forschung, Lehre, Training und Beratungsleistungen.

Kontaktieren Sie uns