call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 09.05.2017 12:00:00

Im November 2015 haben drei Alumni des Masters of Merger & Acquisitions der Frankfurt School of Finance & Management gemeinsam mit der Business School den M&A Club gegründet. Seitdem gab es bereits fünf Treffen. Das letzte davon im März 2017 bei der DUAL Speciality M&A GmbH. Bei einem Praxisdialog diskutierten die Gäste über Gewährleistungsversicherungen.

Der M&A Club findet regelmäßig in einer namenhaften Wirtschaftskanzlei statt. Teilnehmer sind Studierende, Dozenten und Alumni des Studiengangs sowie geladene Gäste. Im Zentrum jeder Veranstaltung steht ein Impulsvortrag zu einem aktuellen M&A Thema mit anschließender Diskussion. Der M&A Club bietet Gelegenheit, Erfahrungen über verschiedene Branchen auszutauschen, Kontakte zu pflegen und aufzubauen sowie ehemalige Kommilitonen wiederzutreffen.

„Der M&A Club ist ein sehr gelungenes Veranstaltungsformat, bei dem sich sowohl Vertreter der Unternehmer-, als auch Berater-Szene fachlich austauschen. Dass die Vorträge immer in verschiedenen großen Kanzleien stattfinden ist besonders spannend, da man so von unterschiedlichen Branchen lernen kann. Außerdem treffe ich hier regelmäßig meine ehemaligen Mitstudierenden“, so Robin Lawless, Absolvent des Masters of Merger & Acquisitions an der Frankfurt School.

Der M&A Club findet regelmäßig in namenhaften Wirtschaftskanzleien statt

Der M&A Club findet regelmäßig in namenhaften Wirtschaftskanzleien statt

Der M&A Club findet regelmäßig in namenhaften Wirtschaftskanzleien statt

Der M&A Club findet regelmäßig in namenhaften Wirtschaftskanzleien statt

Der nächste Termin findet im Mai zu dem Thema „Mehr Protektionismus? Aktuelle außenwirtschaftliche Anforderungen für ausländische Investoren", statt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Claudia Bieber, Programmdirektorin Degree Programmes & Executive Education an der Frankfurt School.

Kontakt

Kontakt