call download fax letter pdf search x chevron
"jcr:da791d15-64b1-4ee7-a2d8-9fb4bdbcf193" (String)

München/Frankfurt am Main, 16.11.2017 12:00:00

Am 10. November 2017 ehrte der Bayerische Bankenverband die besten Absolventinnen und Absolventen verschiedener Ausbildungs- und Studiengänge. Ausgezeichnet wurden die Jahrgangsbesten der Ausbildung zum Bankkaufmann sowie der Studiengänge Bankfachwirt, Bankbetriebswirt und Management der Frankfurt School of Finance & Management.

Mit den Auszeichnungen unterstreicht der Bayerische Bankenverband die Bedeutung der bankfachlichen Aus- und Weiterbildung im Privaten Bankgewerbe. Dr. Theodor Weimer, Präsident des Bayerischen Bankenverbandes und Mitglied im Stiftungsrat der Frankfurt School of Finance & Management Stiftung, beglückwünschte die Geehrten und betonte: „Mit dem Abschluss der Bankausbildung und der berufsbegleitenden Studiengänge der Frankfurt School of Finance & Management haben die Absolventinnen und  Absolventen den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere in der deutschen Bankindustrie gelegt. Wir gratulieren den diesjährigen Preisträgern sehr herzlich!“

Klaus Beinke, Direktor Professional & Executive Education der Frankfurt School, ergänzte: „Wir freuen uns, dass der Bayrische Bankenverband auch in diesem Jahr die besten Absolventinnen und Absolventen auszeichnet. Dadurch motiviert er junge Talente in der Aus- und Weiterbildung ihr Bestes zu geben und weiter in Bildung zu investieren.“

bbv_10-11-17_083_750x500.jpg

Klaus Beinke

Die ausgezeichneten Absolventinnen und Absolventen des Jahres 2017 sind Franz Felder, bester Absolvent der Ausbildung zum Bankkaufmann / zur Bankkauffrau und IHK-Absolvent, sowie Simon Kopp, bester Absolvent des Bankfachwirt-Studiengangs der Frankfurt School. Beste Absolventin des Bankbetriebswirt-Studiengangs der Frankfurt School ist Nicole Schramm, bester Absolvent des Management-Studiengangs der Frankfurt School ist Florian Tautz.

Kontakt