call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 11.10.2017 12:00:00

Die Frankfurt School of Finance & Management verabschiedete am Mittwoch, 4. Oktober 2017, die Absolventinnen und Absolventen des Bankbetriebswirt-Studiengangs in Mannheim/Heidelberg. Im Anschluss an die mündlichen Prüfungen fand die Abschlussfeier im Restaurant „Rossi“ in Heidelberg statt.

Silke Heinz, Leiterin der Region West der Frankfurt School, begrüßte die Bankbetriebswirtinnen und Bankbetriebswirte und riet ihnen, das neu erworbene Wissen in der beruflichen Praxis einzusetzen. „Ich bin mir sicher, es wird sich lohnen und gratuliere Ihnen auch im Namen der Frankfurt School zu Ihrem Studienabschluss.“

Auch Christian Hücking, Regionalbetreuer am Standort Mannheim/Heidelberg, gratulierte den Absolventinnen und Absolventen. „Bereits heute sehen viele von Ihnen interessanten neuen Aufgaben entgegen und freuen sich auf eine neue Stelle. Ein eindrucksvoller Beweis, welchen Wert Sie mit Ihrem Studium erworben haben“, betonte er.

„Sie haben viel in Ihre Ausbildung investiert und gezeigt, dass Sie nicht nur leistungsfähig sondern auch leistungsbereit sind“, sagte Dr. Bernd Biermann, Dozent für das Fachgebiet Risikopolitik. Die Bankbetriebswirtinnen und Bankbetriebswirte seien nun in der Lage, auf einem höheren Niveau zu operieren. „Nehmen Sie die damit verbundene Verantwortung in der Praxis an, Sie sind bestens vorbereitet.“

Silke Heinz und Christian Hücking überreichten die Zertifikate und ehrten die Prüfungsbeste Susanne Wessely.

Die Frankfurt School wünscht den Bankbetriebswirtinnen und Bankbetriebswirten alles Gute und freut sich, möglichst viele auch im Management-Studiengang in Mannheim/Heidelberg ab November 2017 begrüßen zu dürfen.

Kontakt