call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 29.01.2018 12:00:00

Zum 1. April 2018 wird Professor Dr. Nils Stieglitz neuer Präsident und Geschäftsführer der Frankfurt School of Finance & Management. Er tritt die Nachfolge des seit 1996 amtierenden Präsidenten Professor Dr. Udo Steffens an.

Professor Stieglitz ist seit August 2012 Professor für Strategic Management und seit April 2015 Leiter des Management Departments an der Frankfurt School. Im November 2017 wurde er bereits zum Vizepräsidenten Corporate Development ernannt und ist seitdem Mitglied des Präsidiums der Wirtschaftsuniversität. Bevor er an die Frankfurt School kam, war er an der University of Southern Denmark am Department of Marketing & Management tätig. Professor Stieglitz hat an der Phillips-Universität Marburg studiert und dort zum Thema „Strategie und Wettbewerb in konvergierenden Märkten“ promoviert. Sein Forschungsinteresse gilt unter anderem den Themen strategische Entscheidungsfindung, unternehmerisches Risikoverhalten und organisatorisches Lernen. Seine Forschung ist in international führenden Managementzeitschriften wie Administrative Science Quarterly, Management Science, Organization Science und Strategic Management Journal veröffentlicht worden.

„Die neue Aufgabe bedeutet für mich persönlich Verpflichtung, Herausforderung und Freude. Die Verpflichtung, das Wachstum der Frankfurt School im Sinne meines Vorgängers Professor Dr. Udo Steffens weiterzuführen. Die Herausforderung, den Weg zu einer Top-Wirtschaftsuniversität europäischen Rangs konsequent weiter zu gehen und gleichzeitig die rasante  Entwicklung bei der Digitalisierung, der künstlichen Intelligenz und dem gesellschaftlichen Wandel zu berücksichtigen. Die Freude, gemeinsam mit einem weltklasse-Team die Zukunft zu meistern! „German excellence, global relevance“. Exzellenz und Relevanz, das Motto der Frankfurt School findet sich in der Forschung unserer Professoren, in den akademischen Studiengängen, in der Aus- und Weiterbildung, der Executive Education, in Beratungs- und Trainingsmaßnahmen rund um die Welt, in unserem Präsidium, bei den Studierenden, den Alumni und in unserer Verwaltung. Darauf bin ich stolz! Unser neuer Campus ist Sinnbild des Wandels in höchster architektonischer Qualität. Ein wunderbarer Ort des Wissens, des Forschens, des Lernens. Das Zuhause einer der führenden Wirtschaftsuniversitäten Europas“, erklärt Nils Stieglitz. 

„Wir freuen uns, mit Professor Stieglitz einen neuen Präsidenten zu berufen, der sowohl für Aufbruch als auch für Kontinuität steht“, so Rainer Neske, Stiftungsratsvorsitzender der Frankfurt School of Finance & Management Stiftung. „Nils Stieglitz hatte als Leiter des Management Departments bereits maßgeblich Anteil an der Positionierung der Frankfurt School als internationale Wirtschaftsuniversität und bringt umfangreiches Wissen im Bereich strategischer Entwicklung mit. Davon wird die Frankfurt School profitieren und unter Professor Stieglitz den erfolgreichen Weg, den sie unter der Ägide von Professor Steffens eingeschlagen hat, weitergehen.“

Download

Die Aufnahmen dürfen im Rahmen der Berichterstattung kostenfrei verwendet werden.

Kontakt