call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Koblenz/Frankfurt am Main, 04.06.2018 12:00:00

Am Donnerstag, 17. Mai 2018, verabschiedete die Frankfurt School of Finance & Management die Absolventinnen und Absolventen des Bankbetriebswirt-Studiums in Koblenz. Die Abschlussfeier fand im Anschluss an die mündlichen Prüfungen in den Räumlichkeiten der Sparkasse Koblenz statt.

Gastgeberin Nicole Rausch, Leiterin Personalmanagement der Sparkasse Koblenz, begrüßte die Studierenden. „Veränderungsbereitschaft ist eine zunehmend wichtiger werdende Kompetenz, die Sie durch Ihre nebenberufliche Weiterbildung indirekt erworben haben. Bewahren Sie sich Ihren Mut und Ihre Einstellung zu lebenslangem Lernen“, riet sie und wünschte den Absolventinnen und Absolventen alles Gute auf dem weiteren Weg.

„Mit dem Abschluss haben Sie einen langen, anstrengenden Weg erfolgreich hinter sich gebracht. Dafür verdienen Sie unser aller Respekt und Anerkennung“, sagte Silke Heinz, Leiterin der Region West der Frankfurt School, und gratulierte den Bankbetriebswirtinnen und Bankbetriebswirten.

Rüdiger Fritz, Dozent für das Fachgebiet Retailbanking der Frankfurt School, beglückwünschte die Absolventinnen und Absolventen im Namen aller Dozentinnen und Dozenten. „Seien Sie stolz auf das Erreichte und Ihre Leistungen. Genießen Sie den Erfolg heute um dann in Kürze wieder weiterzumachen. Stehen Sie nie still!“

Auch Michael Fröhlich, Regionalbetreuer der Gruppe, sprach den Studierenden sein Lob aus: „Mit dem Abschluss zur Bankbetriebswirtin und zum Bankbetriebswirten haben Sie sich ein persönliches Alleinstellungsmerkmal erarbeitet.“

Abschließend bedankte sich Studiensprecher Jan Rurainsky für die gemeinsame Zeit. „In den letzten zwölf Monaten haben wir uns fachlich und persönlich weiterentwickelt“, betonte er. Gerade die letzten Wochen wären durch die Prüfungen sehr anstrengend gewesen. „Nun können wir stolz darauf sein, den Titel „Bankbetriebswirt“ in den Händen zu halten. Ich wünsche euch für die Zukunft alles Gute!“

Im Anschluss überreichten Silke Heinz, Nicole Rausch und Michael Fröhlich die Zertifikate und ehrten den Prüfungsbesten Daniel Höhne. Der Abend klang bei einem gemeinsamen Essen im Restaurant „Einstein“ gesellig aus.

Die Frankfurt School wünscht den Absolventinnen und Absolventen alles Gute auf dem weiteren Weg und freut sich, den ein oder anderen zum Management-Studium ab Herbst 2018 in Koblenz wieder willkommen heißen zu dürfen.

Kontakt