call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 06.11.2018 12:00:00

Am Montag, 29. Oktober 2018, verabschiedete die Frankfurt School of Finance & Management die Absolventinnen und Absolventen des Bankfachwirt-Studiums in Köln. Im Anschluss an die Ansprachen und Übereichung der Zertifikate in den Räumlichkeiten der Kölner Commerzbank trafen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem gemeinsamen Abendessen im Brauhaus Gaffel.

Yusuf Güleryüz, Abteilungsdirektor der Commerzbank AG in Köln, begrüßte die Anwesenden im Namen der Bank und gratulierte den Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Abschluss. „Herzlichen Glückwunsch. Sie haben viel Zeit, Energie und Geld investiert, um dieses Ziel zu erreichen. Ich bin mir sicher, dass sich Ihr persönliches Investment gelohnt hat. Jetzt können und wissen Sie mehr als zuvor – auch als andere. Dieses Wissen können Sie ab sofort täglich für den Erfolg Ihrer Kunden einsetzen“, so Güleryüz.

Silke Heinz, Leiterin der Region West der Frankfurt School, blickte auf die vergangene Zeit zurück und wünschte den Absolventinnen und Absolventen viel Erfolg für den weiteren Werdegang. „Heute sind wir zusammengekommen, um Ihre Leistungen zu würdigen. Ich wünsche Ihnen, dass Sie sich mit dem anerkannten Abschluss zum Bankfachwirt nicht nur die Basis für eine Karriere im Finanzsektor gelegt haben, sondern darüber hinaus eine spannende und lehrreiche Zeit hatten. Viel Erfolg und alles Gute“, betonte Silke Heinz.

„Schon lange reicht die Ausbildung zum Bankkaufmann nicht mehr aus. Um sich auf dem Arbeitsmarkt erfolgreich zu positionieren, ist eine Weiterbildung an einem renommierten Institut unabdingbar. Ich bin stolz darauf, dass ich die Studierenden auf ihrem Weg begleiten durfte und wünsche Ihnen viel Erfolg für Ihre weiteren Schritte in einem neuen Kapitel in Ihrem Leben“, erklärte Kamil Albrecht, Regionalbetreuer der Gruppe.

Auch Kerstin Laser, Dozentin für Volkswirtschaftslehre, gratulierte. „Es war großartig, sehr erfrischend und immer anspornend so motivierte Studenten begleiten zu dürfen. Ich habe größte Hochachtung vor der Leistung, neben dem Beruf abends und am Wochenende über viele Monate zu studieren. Das hebt Sie von vielen anderen ab. Sie werden gewiss auch künftig sowohl persönlich als auch beruflich positiv herausstechen“, so Kerstin Laser.

Studiensprecher Timo Conti wandte sich rückblickend ebenfalls an seine Kommilitoninnen und Kommilitonen: „Im Namen aller Studierenden möchte ich mich bei der Frankfurt School und allen Dozenten bedanken. In den vergangenen zwei Jahren haben Sie uns nicht nur fachlich hervorragend ausgebildet, sondern auch dafür gesorgt, dass wir uns persönlich weiterentwickeln konnten. Auch der Spaß kam dabei nie zu kurz“.

Im Anschluss überreichten Silke Heinz und Yusuf Güleryüz gemeinsam mit den Dozenten die Zertifikate.

Die Frankfurt School gratuliert den Bankbetriebswirtinnen und Bankbetriebswirten zum bestandenen Abschluss und freut sich den ein oder anderen zum im Herbst startenden Bachelor of Arts und im Bankbetriebswirtstudium ab Frühjahr 2019 in Köln begrüßen zu dürfen.  

Kontakt

Kontakt