call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 23.10.2018 12:00:00

Am Freitag, 19. Oktober 2018, verabschiedete die Frankfurt School of Finance & Management die Absolventinnen und Absolventen des Bankbetriebswirt-Studiums in Karlsruhe. Nach bestandener mündlicher Prüfung in den Räumen der IHK Karlsruhe fanden sich die Absolventinnen und Absolventen im Restaurant „Besitos“ zur Zertifikatsübergabe und zum gemeinsamen Abendessen zusammen

Silke Heinz, Leiterin der Region West der Frankfurt School begrüßte die Anwesenden und gratulierte zum erfolgreichen Abschluss: „Durch Ihr Engagement haben Sie mit dem Abschluss zum Bankbetriebswirt vielfältige Kompetenzen ergänzt und ausgebaut. Banken stehen vor großen Herausforderungen und benötigen umso mehr gut qualifizierte Mitarbeiter. Setzen Sie Ihr neu erworbenes Wissen umfangreich in der beruflichen Praxis ein. Ich bin mir sicher, es wird sich lohnen und gratuliere Ihnen im Namen der Frankfurt School, aber auch persönlich zu Ihrem Studienabschluss."

Auch Rudolf Haupt, Dozent für das Fachgebiet Bankmarketing beglückwünschte die Absolventinnen und Absolventen: „Üblicherweise müssen die Dozenten viel reden; heute allerdings hatten die Studierenden in der mündlichen Prüfung viel zu sagen. In Zeiten sowohl massiver Stellenfreisetzungen, als auch einer hohen Akademisierungswelle im Bankgewerbe haben diejenigen einen entscheidenden Vorteil, die die anerkanntesten Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten nutzen, über ausreichende Bankpraxis verfügen und durch hohes Leistungsvermögen überzeugen. Absolventinnen und Absolventen berufsbegleitender Studiengänge haben ein hohes Kompetenzzutrauen in der Bevölkerung, weil sie den Sinn hinter der Sache glaubwürdig vermitteln. Nur wer Betriebswirt wird, weiß, wie der Betrieb wird.“

„Mit dem Abschluss zum Bankbetriebswirt haben Sie einen weiteren Schritt für sich und Ihre Karriere getan. Herzlichen Glückwunsch und großen Respekt für Ihre Leistung.“, so Mario Koch, Leiter der Personalentwicklung der Sparkasse Karlsruhe und  Prüfungsausschussvorsitzender.

Studiensprecherin und Prüfungsbeste Judith Weik wandte sich noch einmal dankend an die anwesenden Absolventinnen, Absolventen und Dozenten: „Eine nebenberufliche Weiterbildung bedeutet Herausforderungen in vielerlei Hinsicht und bildet gleichzeitig das Fundament für eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Ich blicke heute Abend auf ein gemeinsames Jahr zurück, in dem ich umfangreiches Fachwissen dazu gewinnen konnte und das mich persönlich stärker gemacht hat. Ein herzlicher Dank geht an unsere Dozenten, die uns unterstützt, motiviert und auf die Prüfungen vorbereitet haben. Wir können mit Recht stolz auf uns sein und ich bin davon überzeugt, dass jeder einzelne seinen Weg gehen wird, da heute nicht nur etwas endet, sondern etwas Neues beginnt.“

Silke Heinz überreichte den Absolventinnen und Absolventen die Zertifikate und die Anwesenden ließen den Abend bei einem gemeinsamen Essen ausklingen.

Die Frankfurt School gratuliert den Bankbetriebswirtinnen und Bankbetriebswirten zum bestandenen Abschluss und freut sich, den ein oder anderen zum im Herbst startenden Management-Studiengang in Karlsruhe oder Mannheim/Heidelberg begrüßen zu dürfen.

Kontakt