call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 06.08.2019 12:00:00

Am Dienstag, 6. August 2019, besuchte die Technische Expertengruppe (TEG) der Europäischen Kommission zur Integration von Nachhaltigkeitsaspekten und Klimaschutz in der Finanzbranche die Frankfurt School of Finance & Management. Rund 150 Gäste nahmen an der Veranstaltung teil, um sich über aktuelle Entwicklungen zu informieren.

Im Pariser Klimaabkommen verpflichtet sich die Finanzindustrie dazu, eine klimafreundliche Welt aktiv mitzugestalten. Die Weltgemeinschaft hat sich darüber hinaus in den Sustainable Development Goals zu klaren Entwicklungszielen bekannt. Seither rückt Sustainable Finance, also die Einbeziehung von Nachhaltigkeitsaspekten in Entscheidungsfindungen im Finanzsystem, in den Fokus von Finanzmarktakteuren, Regierungen und Regulatoren.

Die Europäische Kommission hat eine Vorreiterrolle im Bereich Sustainable Finance durch den Aktionsplan zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums eingenommen. Die TEG unterstützt die Europäische Kommission bei der Umsetzung der Ziele des Aktionsplans. TEG-Mitglieder haben an der Frankfurt School nun den ersten vollständigen Entwurf der nachhaltigen EU Taxonomie, an dessen Entwicklung Karsten Löffler, Co-Head des FS-UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance, mitgewirkt hat, vorgestellt.

Des Weiteren präsentierten die TEG-Mitglieder den EU Green Bond Standard, die EU Guidelines zu nicht-finanzieller Offenlegung von klimarelevanten Informationen und die EU Klima- sowie ESG-Benchmarks.

Kontakt