call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 26.02.2019 12:00:00

Aufgrund des historischen Erfolgs von Eintracht Frankfurt verschieben wir die Paneldiskussion zu den „Herausforderungen des deutschen Fußballs“ auf Donnerstag, 21. März 2019. So können alle Eintracht- und Fußballfans das Achtelfinale am 7. März im Stadion oder vor dem heimischen Fernseher ansehen. Wir bitten um verbindliche Anmeldung – auch, wenn Sie sich bereits zum 7. März angemeldet haben.

Wolfgang Steubing, Aufsichtsratsvorsitzender, Eintracht Frankfurt Fußball AG, und Reinhard Grindel, Präsident, Deutscher Fußball-Bund e.V., werden die Herausforderungen im deutschen Fußball einordnen. Professor Dr. Horst Löchel, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Frankfurt School und Eintracht-Fan, moderiert den Abend.

Kann sich die Bundesliga im europäischen Wettbewerb gegen finanzstarke Clubs, vor allem aus England, behaupten? Wie bleibt sie für Fans und Familien sowie für finanzstarke Sponsoren und Unternehmenspartner gleichermaßen attraktiv? Welche Macht haben Fernsehen und Online-Kanäle? Wie kann der Fußball von der Digitalisierung profitieren? Welchen Beitrag können lokale, ehrenamtlich geführte Vereine zu den drängenden Integrationsaufgaben leisten? Die beiden Gäste nehmen dabei die Perspektive der Vereine sowie die des DFB und der Nationalmannschaft in den Blick.

 Reinhard Grindel (links) und Wolfgang Steubing

Reinhard Grindel (links) und Wolfgang Steubing

 Reinhard Grindel (links) und Wolfgang Steubing

Reinhard Grindel (links) und Wolfgang Steubing

Die Veranstaltung ist öffentlich. Studierende, Alumni und Freunde der Frankfurt School sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltungssprache ist Deutsch. Im Anschluss laden wir zu einem Get-Together ein. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bitte melden Sie sich im Online-Campus an.


Paneldiskussion

mit Wolfgang Steubing, Aufsichtsratsvorsitzender, Eintracht Frankfurt Fußball AG,

und Reinhard Grindel, Präsident, Deutscher Fußball-Bund e.V.,

„Herausforderungen des deutschen Fußballs“

Donnerstag, 21. März 2019, 20:15 Uhr

Audimax, Frankfurt School of Finance & Management,

Adickesallee 32-34, 60322 Frankfurt

Kontakt