call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 30.01.2019 12:00:00

Am 29. Januar 2018 eröffnete die Frankfurt School of Finance & Management mit Freunden und Partnern ihr neues AI Lab. Mit dem Lab schafft die Frankfurt School auf dem Campus einen zentralen Ort für Künstliche Intelligenz und digitale Transformation. Themen, die für Unternehmen und Gesellschaft erhebliche Veränderungen bedeuten und deshalb einen hohen Stellenwert für die Frankfurt School besitzen.  

Das AI Lab ist Teil der AI Initiative der Wirtschaftsuniversität zu der auch der Studiengang Master in Applied Data Science (MADS), das Forschungszentrum Centre for Human and Machine Intelligence (HMI) und die Angebote der Executive Education im Bereich Künstliche Intelligenz gehören.

„Die AI Initiative umfasst eine Reihe von Aktivitäten, die alle eines gemeinsam haben: Sie adressieren die Veränderungsprozesse, die durch Künstliche Intelligenz ausgelöst werden. Das AI Lab ist dabei eine Lern-, Netzwerk- und Experimentierplattform für Studierende, Mitarbeiter, Wissenschaftler, Partner und Experten. Es bietet einen Raum für Projekte und Themen im Bereich Künstliche Intelligenz, von Maschinenlernen zu Deep Learning, Bilderkennung und Language Processing“, so Joanna Karajanov, Chief Information Officer der Frankfurt School.

Im AI Lab können neue Lernkonzepte entwickelt, getestet und sofort in das Curriculum integriert werden. Für interne Projekte, die die digitale Transformation der Frankfurt School nachhaltig vorantreiben, ist das AI Lab ebenso gerüstet wie für externe Technologieveranstaltungen. Es gibt Platz für Kreativität und Experimente mit neuen Formaten und Arbeitsmethoden. Digitalisierungsmöglichkeiten und Geschäftsideen werden entwickelt und gefördert. Mit dem AI Lab will die Frankfurt School die Zusammenarbeit mit Partnern aus der regionalen Tech-Community und der lokalen Wirtschaft stärken und für Lehre, Forschung und Wissenstransfer nutzbar machen.

„Die zentrale Idee jedes Labors ist es, den Status Quo in Frage zu stellen und den aktuellen Wissensstand zu einem Thema zu erweitern. Dafür braucht es ein hohes Maß an Flexibilität. Mit dem AI Lab haben wir einen extrem wandlungsfähigen Rahmen geschaffen, der Platz für jegliche Forschungsansätze im Bereich Künstliche Intelligenz bietet“, erklärt Vahe Andonians, Leiter des AI Labs der Frankfurt School.

Technische Daten

Das AI Lab hat eine Fläche von 260 m² und ist mit modernen Grafikprozessoren für eine besonders schnelle Datenverarbeitung ausgestattet. Zusätzlich können bei Bedarf weitere TensorFlow-Prozessoren angemietet werden um Spitzen abzudecken. Mobile Touch Screens, White Boards und zusätzliche Router sorgen für reibungsfreie Präsentationen und Gruppenprojekte.

Kontakt