call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 11.07.2019 12:00:00

Bereits Ende vergangenen Jahres haben Tim Horn und Philipp Reif, beide Absolventen des Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre an der Frankfurt School of Finance & Management, den Gründercontest des Drogeriekonzerns dm gewonnen. Somit haben sie es geschafft, in das Sortiment von dm aufgenommen zu werden. Vom 11. bis zum 24. Juli 2019 können Kunden ihre Artikel in über 1.000 ausgewählten Filialen in Deutschland kaufen. Wenn die Produkte des Start-ups in dieser Zeit gut angenommen werden, nimmt dm Oatsome dauerhaft in sein Sortiment auf. Bei dem Produkt handelt es sich um Smoothies zum Löffeln. Die Zutaten sind gefriergetrocknete Früchte mit Ballaststoffen und proteinreichem Getreide, Nüsse und Superfoods.

Philipp Reif und Tim Horn (vordere Reihe) mit ihrem Team

Philipp Reif und Tim Horn (vordere Reihe) mit ihrem Team

„Mit der Display-Aktion können wir zeigen, dass die Nachfrage nach unseren Produkten auch im stationären Handel vorhanden ist. Wir ermöglichen mit unseren Produkten eine gesunde, leckere und einfache Ernährung, die frei von jeglichen Zusatzstoffen ist“, erklärt Tim Horn.

Über einen Zeitraum von mehr als sechs Monaten habe das Team daran gearbeitet, nachhaltige Verpackungen, Just-in-Time-Produktion sowie Produkt-Kommunikation für den stationären Handel verstehen und realisieren zu können. „Wie teste ich eine innovative, nachhaltige Produktverpackung, die den Qualitätsansprüchen gerecht wird, wie lasse ich in wenigen Tagen über 1.000 Pappaufsteller aufbauen und bestücken, die in sieben Logistikzentren über ganz Deutschland verteilt werden? Mit diesen Fragen mussten wir uns detailliert beschäftigen. Eine große Herausforderung, bei der wir viel gelernt haben“, betont Tim Horn.

Kontakt