call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 19.06.2019 12:00:00

Die Frankfurt School of Finance & Management verabschiedete am Donnerstag, 13. Juni 2019, die Absolventinnen und Absolventen des Bankfachwirt-Studiums in Saarbrücken. Die Abschlussfeier fand in den Räumlichkeiten der IHK Saarland statt.

Jürgen Tilk, Teamleiter Weiterbildung der IHK Saarland, begrüßte die Bankfachwirtinnen und Bankfachwirte und ermutigte sie, sich konstruktiv mit den Herausforderungen einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt im Bankenwesen auseinanderzusetzen.

„Sie haben Hervorragendes geleistet! Das wollen wir heute gebührend feiern. Die Frankfurt School ist stolz auf ihre Absolventinnen und Absolventen und begleitet Sie gerne bei Ihren nächsten Schritten“, sagte Jochen Steinmetz, Leiter der Region Mitte der Frankfurt School.

Stellvertretend für alle Dozentinnen und Dozenten lobte Bruno Steffen, Dozent für das Fachgebiet Volkswirtschaftslehre, die Studierenden für ihr Engagement. „Sie zeigen die Bereitschaft, grundlegende Veränderungen in Ihrem beruflichen Umfeld anzunehmen und positiv zu gestalten. Sehen Sie dies nur als Anfang einer permanenten Fort- und Weiterbildung!“

Christina Wagner, Studiensprecherin der Gruppe, bedankte sich bei den Dozentinnen und Dozenten, der Studienbetreuung sowie der Frankfurt School für die Unterstützung. „Wenn ich an die letzten zwei Jahre zurückdenke, dann bleibt mir eine anstrengende Zeit in Erinnerung, aber auch ein Lebensabschnitt, in dem wir viel gelacht haben. Der Abschluss ist ein wichtiger Meilenstein in unserem beruflichen Vorankommen“, betonte sie und wünschte ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen alles Gute.

Abschließend überreichten Jürgen Tilk und Jochen Steinmetz die Zertifikate und ehrten den Prüfungsbesten Erick Backes. Der Abend klang im Brauhaus „Stiefel Bräu“ am St. Johanner Markt in Saarbrücken aus.

Die Frankfurt School gratuliert den Bankfachwirtinnen und Bankfachwirten zum Abschluss und freut sich, den ein oder anderen im Betriebswirt-Studiengang ab Herbst 2019 wieder begleiten zu dürfen.

Kontakt