call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 17.06.2019 12:00:00

„Frauen sind wahnsinnig gut organisiert und effizient. Man muss ihnen nur mehr Vertrauen entgegen bringen – dann sind sie für jedes Team in der Arbeitswelt ein Gewinn“, erklärt Sabine Schoon, Bereichsleiterin Corporate Strategy & Consulting bei der Comdirect Bank AG, die ihren Masterabschluss im Jahr 2007 an der Frankfurt School of Finance & Management machte. Dennoch, Frauen sind trotz besserer Schul- und Ausbildungsabschlüsse in führenden Positionen unterrepräsentiert – insbesondere in der Finanzbranche.

Mit der Initiative Finanzheldinnen, gegründet von Sabine Schoon und anderen Mitarbeiterinnen der Comdirect, möchte die FS Alumna Frauen stärken – sowohl im privaten Umgang mit Finanzen als auch im professionellen Bereich. „Viele Frauen trauen sich an das Thema Finanzen nicht ran, obwohl sie gut ausgebildet sind. Das finden wir sehr schade. Deshalb haben wir die Initiative gegründet“, erklärt Sabine Schoon.

Jungen Frauen, die sich für einen beruflichen Einstieg in die Branche interessieren, rät Sabine Schoon so viel wie möglich auszuprobieren. Praktika und der Austausch mit anderen Personen, die bereits in dem Bereich arbeiten, seien ratsam.

Zum Angebot der Initiative gehören eine App, über die man sich flexibel mit dem Thema Finanzen beschäftigen kann, ein Magazin, ein Podcast und vor allem kostenlose After-Work-Veranstaltungen. Neben Mitarbeiterinnen der Comdirect unterstützen verschiedene Beratungen und Blogger Finanzheldinnen.

Kontakt