call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 26.11.2019 12:00:00

Deutsche Finanzmarktregulierung steht noch nicht im Einklang mit dem Pariser Klimaabkommen.

Die aktuelle Analyse des Finance Fit For Paris (3fP)-Trackers zeigt, dass sich deutsche Regulatoren zusehends mit den Risiken und Chancen der Klimakrise für das Finanzsystem befassen. Allerdings besteht auf einigen Gebieten noch Nachholbedarf, besonders im Vergleich zu seinen Nachbarn Frankreich und den Niederlanden.

Wir laden Sie herzlich ein, die Ergebnisse des Reports und der Analyse im Rahmen eines (deutschsprachigen) Webinars am 28. November 2019 um 10 Uhr mit Sebastian Rink, Green and Sustainable Finance Experte, Frankfurt School – UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance, zu diskutieren.

Zugang zum Webinar: https://zoom.us/j/212420870?pwd=Uko1YlBBNHYxTk9BNm5tbDk4Q2JJZz09 (Meeting-ID: 212 420 870, Passwort: 032499)

Wir bitten um Anmeldung bei Vera Klopprogge (v.klopprogge@fs.de, 069 154008 322).

Die Analyse des Finance Fit For Paris (3fP)-Trackers finden Sie ab dem 29. November hier.