call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 16.10.2019 12:00:00

Am Donnerstag, 10. Oktober 2019, verabschiedete die Frankfurt School of Finance & Management die Absolventinnen und Absolventen des Bankbetriebswirt-Studiums in Stuttgart. Die mündlichen Prüfungen fanden am Campus der Universität in Stuttgart statt.

Silke Heinz, Leiterin der Region West der Frankfurt School, begrüßte die Bankbetriebswirtinnen und Bankbetriebswirte. „Sie haben gezeigt, dass Sie sich im vergangenen Jahr viel neues Wissen angeeignet und die Doppelbelastung – Beruf und Studium – erfolgreich gemeistert haben. Ab morgen zählt der Praxistransfer“, sagte sie und wünschte den Studierenden alles Gute.

Thomas Wolf, Regionalbetreuer der Gruppe und Prüfungsausschuss-Vorsitzender, gratulierte den Absolventinnen und Absolventen. „Die Bankenwelt ist in einer historischen Umbruchphase und braucht gut ausgebildete Mitarbeiter“, betonte er. Mit dem Abschluss hätten die Studierenden sich eine wichtige Grundlage für ihre berufliche Entwicklung erarbeitet.

Abschließend richtete sich Martin Kroiss, Alumni-Vertreter des Förderkreises Stuttgart, an die Studierenden: „Durch Ihr Engagement zeigen Sie, dass Sie an die Zukunftsfähigkeit der Finanzbranche glauben und bereit sind, diese mit Ihren Ideen mitzugestalten. Die Branche wird sich ändern und wir müssen uns dem stellen. Das geht nur, wenn wir selbst immer hohe Anforderungen an unser Wissen stellen und bereit sind, uns aktiv weiterzubilden. Sie sind auf einem guten Weg!“

Silke Heinz überreichte die Zertifikate und ehrte die Prüfungsbeste Sonia Pica. Die Absolventinnen und Absolventen ließen den Abend bei einem gemeinsamen Essen im Restaurant „Taverna Elia“ gesellig ausklingen.

Die Frankfurt School wünscht den Bankbetriebswirtinnen und Bankbetriebswirten alles Gute und freut sich, möglichst viele auch im Management-Studium ab November 2019 in Stuttgart begleiten zu dürfen.

Kontakt