call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Karlsruhe/Frankfurt am Main, 09.09.2019 12:00:00

Die Frankfurt School of Finance & Management verabschiedete am Mittwoch, 4. September 2019, die Absolventinnen und Absolventen des Bankfachwirt-Studienganges in Karlsruhe.

Silke Heinz, Leiterin der Region West der Frankfurt School, begrüßte die Bankfachwirtinnen und Bankfachwirte und gratulierte zum Abschluss. „Wie Benjamin Franklin bereits sagte, bringt eine Investition in Wissen immer noch die besten Zinsen – und ich wünsche Ihnen von Herzen jede Menge Zinsen und Zinseszinsen aus Ihrem Studium.“

Andreas Metzger, Dozent für Allgemeine Bankbetriebslehre, wünschte den Studierenden im Namen aller Dozentinnen und Dozenten alles Gute. „Mit Abschluss des Bankfachwirtes haben Sie nach Ihrer Ausbildung ein solides Fundament für Ihren beruflichen Werdegang gelegt. Darauf können Sie stolz sein! Mit zusätzlichen Weiterbildungsmaßnahmen können Sie Ihren Marktwert nun weiter steigern, denn hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in unserer Branche immer benötigt“, betonte er.

„Der nächste Schritt in Ihrem beruflichen Leben ist jetzt gekommen und ich bin sicher, dass Sie hierfür bestens gewappnet sind“, sagte Andrea Huck, Regionalbetreuerin der Gruppe. „Meine besten Wünsche für die Zukunft!“

Abschließend bedankte sich Norman Großkinsky stellvertretend für die Studierenden bei den Dozentinnen, Dozenten und der Frankfurt School für die Unterstützung. „Wir haben zwei Jahre lang gelernt, neue Freundschaften geknüpft und auf einen guten Abschluss gehofft. Es bleibt nichts weiteres zu tun, als danke zu sagen.“

Silke Heinz überreichte die Zertifikate und ehrte die Prüfungsbeste Mirijam Cegelka. Der Abend klang im Restaurant „Enchilada“ gesellig aus.

Die Frankfurt School gratuliert den Absolventinnen und Absolventen zum Abschluss und freut sich, möglichst viele auch im Betriebswirt-Studium ab Oktober 2019 in Karlsruhe begleiten zu dürfen.

Kontakt