call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 19.11.2020 12:00:00

Die Corona-Pandemie hinterlässt Spuren in der Weltwirtschaft. Damit steht auch der Kreditsektor vor neuen Herausforderungen. Fiskal- und geldpolitische Maßnahmen sorgen zumindest vorerst für eine Stabilisierung der Märkte und für Rekordzahlen an Krediten. Trotzdem sind viele Sektoren der Wirtschaft durch die Corona-Pandemie weiterhin erheblich belastet. Die Europäische Kommission sowie Banken stellen sich folglich auf einen Anstieg bei Kreditausfällen ein und erhöhen entsprechend ihre Risikovorsorge. Wie entwickeln sich notleidende Kredite (Non Performing Loans, NPL)? Was müssen Banken in der Risikovorsorge nun beachten? Was geschieht derzeit rechtlich und auf europäischer Ebene? Und wann und in welcher Stärkte erreicht uns die nächste NPL-Welle – in Deutschland und international?

Expertinnen und Experten geben Antworten auf diese Fragen und diskutieren das Thema aus verschiedenen Perspektiven. Mit dabei sind:

Wir laden herzlich ein:

„Kredit- und Risikosteuerung während der Corona-Pandemie: wie hoch wird die nächste Welle von Non Performing Loans?“

Online-Diskussion am Donnerstag, 26. November 2020, 08:30 - 09:30 Uhr. Den Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung.

Wir bitten um Anmeldung bei Vera Klopprogge (v.klopprogge@fs.de; 069 154008 322).

Nach Ihrer Anmeldung schicken wir Ihnen den Link für das Zoom-Meeting zu. Wenn Sie auf den Link zum Zoom-Meeting klicken, werden Sie gebeten, Zoom zu installieren (dauert ca. 2 min), Sie brauchen sich bei Zoom nicht zu registrieren und können direkt am Zoom-Meeting kostenlos teilnehmen.