call download fax letter pdf search x chevron
"jcr:e9b9cf25-6040-450c-bac6-ca23957ec84f" (String)

Frankfurt am Main, 15.01.2021 12:00:00

Welche Themen stehen im Bereich Sustainable Finance in Deutschland und der EU im Jahr 2021 im Fokus? Welche Rolle nimmt die Wissenschaft bei der Transformation hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft ein? Wie klimafreundlich sind Banken überhaupt und inwiefern können sie ihr Geschäftsmodell an das Pariser Klimaabkommen anpassen?

Am 21. Januar 2021 ordnen drei Experten der Frankfurt School aktuelle politische Diskussionen zum Thema Sustainable Finance ein und geben Einblicke in politische Prozesse und Schwerpunkte im Jahr 2021, in die Wissenschaftsplattform Sustainable Finance und die Ergebnisse der EU-weiten Studie zur Klimafreundlichkeit von Banken „finance fit for Paris (3fP)“. Mit dabei sind:

  • Karsten Löffler, Head of Frankfurt School - UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance, Mitglied der EU Platform on Sustainable Finance und Vorsitzender des Sustainable Finance-Beirats der Bundesregierung
  • Professor Dr. Ulf Moslener, Professor für Sustainable Energy Finance und Wissenschaftlicher Leiter des Frankfurt School - UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance
  • Sebastian Rink, Green and Sustainable Finance Experte am Frankfurt School - UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance

Mit Expertinnen und Experten des Frankfurt School - UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance und als Co-Manager des Green and Sustainable Finance Cluster Germany stellt sich die Frankfurt School den vielfältigen Herausforderungen von Sustainable Finance in vielen Bereichen: In der Forschung, den akademischen Programmen, der Executive Education und in zahlreichen konkreten Beratungsprojekten auf der ganzen Welt.

Wir laden herzlich ein:

                                    „Sustainable Finance: Politik, Projekte & Prognosen für 2021”

                           Online-Diskussion am Donnerstag, 21. Januar 2021, 11:00 - 12:00 Uhr

                                             Den Zugangslink erhalten Sie nach Anmeldung.

Wir bitten um Anmeldung bei Vera Klopprogge (v.klopprogge@fs.de; 069 154008 322).

Nach Ihrer Anmeldung schicken wir Ihnen den Link für das Zoom-Meeting zu. Wenn Sie auf den Link zum Zoom-Meeting klicken, werden Sie gebeten, Zoom zu installieren (dauert ca. 2 min), Sie brauchen sich bei Zoom nicht zu registrieren und können direkt am Zoom-Meeting kostenlos teilnehmen.

Kontakt