call download fax letter pdf search x chevron

Finanzierungsmöglichkeiten

Für die Zahlung der Studiengebühren bieten wir verschiedene Optionen an. Neben der regulären Semesterzahlweise (= A) und dem Ratenzahlungsmodel mit 5% Aufschlag (= B), bietet die Frankfurt School angesichts der aktuellen Situation ein neues Drei-Stufen-Modell (= C) an. Hiermit wollen wir sicherstellen, dass sich angehende Studierende in diesen unsicheren Zeiten keine Sorgen um das Thema Studienfinanzierung machen müssen.

In einer Variante des neuen Drei-Stufen-Modells (= C/H) gibt es außerdem die Möglichkeit, im ersten Jahr von reduzierten Gebühren in der Uninest Student Residence zu profitieren. Die Zimmer in der Studentenunterkunft „Urbanum“ haben eine Mindestgröße von 19 qm und liegen in der Frankfurter Innenstadt.

Weitere Informationen zum Drei-Stufen-Modell
  • Für das oder die Auslandssemester ist im Gesamtpreis lediglich die Verwaltungsgebühr in Höhe von 500 EUR pro Semester enthalten. Im Falle von Auslandssemestern im Rahmen von Frankfurt School Exchange oder ERASMUS fallen zusätzlich Gebühren in Höhe von 2.500 EUR pro Semester an. Im Falle von Auslandssemestern außerhalb des Exchange bzw. ERASMUS-Programms fallen zusätzlich die jeweiligen Gebühren der Auslandshochschulen an.
  • Alle zusätzlichen Ermäßigungen (Stipendium usw.) führen zu einer Anpassung der Abschlussrate.
  • Für FS-Studierende gibt es die Möglichkeit, eine KfW Förderung von bis zu 650 EUR pro Monat zu erhalten.
  • Die Frankfurt School bietet verschiedene Finanzierungsoptionen zur Bezahlung der Abschlussrate an.

KfW-Studienkredit

Der KfW-Studienkredit unterstützt Studierende mit mindestens 100 Euro und bis zu 650 Euro pro Monat während des Studiums. Der Kredit ist unabhängig von Deinem Einkommen oder dem Deiner Eltern.

Der Kredit richtet sich an Studierende, die an einer staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland immatrikuliert sind und zu den folgenden Gruppen gehören:

  • Deutsche Staatsangehörige
  • EU-Bürger, die sich seit mindestens drei Jahren rechtmäßig und dauerhaft in Deutschland aufhalten
  • Sogenannte Bildungsinländer mit inländischem Hauptwohnsitz, die eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung durch den Abschluss in Deutschland oder an einer deutschen Schule im Ausland erworben haben
  • Ausnahme (finanzielle Überbrückungshilfe in Pandemie-Notsituationen): Alle ausländischen Studierenden in Deutschland und mit Wohnsitz in Deutschland, unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit und der Dauer ihres bisherigen Aufenthalts in Deutschland

Voraussetzungen für die Beantragung

  • Gültige Immatrikulationsbescheinigung für den beantragten Finanzierungsbeginn
  • Die Bescheinigung muss das (erste) Fach, das Semester und den angestrebten Abschluss angeben
  • Die Immatrikulationsbescheinigung der Frankfurt School kannst du dir ab August selbst herunterladen

Die Laufzeit des KfW-Studienkredits gliedert sich in 3 Perioden (Auszahlung, tilgungsfreie Zeit und Rückzahlungsfrist).