call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 05.08.2020 12:00:00

Ob zum Zero-Waste-Trend, der Hamburger Klimawaage oder zu den Folgen der Hafenentwicklung für Mensch und Natur – während der kostenfreien Bildungswoche Wetter.Wasser.Waterkant.2020  können Schülerinnen und Schüler aus der Metropolregion Hamburg vom 21. bis 25. September 2020 ihr Wissen zu den Themen Klima, Nachhaltigkeit und gesellschaftlicher Wandel stärken und weiter ausbauen. Die Frankfurt School of Finance & Management beteiligt sich an dieser Aktion: Für die Workshops stellt der FS Campus Hamburg Räume zur Verfügung und unterstützt durch eigene Veranstaltungen.

Sebastian Rink, Green and Sustainable Finance Expert, bringt den Schülerinnen und Schülern bei einem interaktiven Workshop die Thematik Sustainable Finance näher. Ein Thema, für das sich die Frankfurt School insbesondere auch durch Rüdiger Theophil, Leiter der Region Nord und des Studienzentrums Hamburg der Frankfurt School, im Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) engagiert. „Die Frankfurt School stellt sich den vielfältigen Herausforderungen des wachsenden Feldes ‚Sustainable Finance’ in vielen Bereichen: in den akademischen Programmen, der Executive Education, in der Forschung und in zahlreichen Beratungsprojekten weltweit. Wir freuen uns, auch bei der Wetter.Wasser.Waterkant.2020 einen wertvollen Beitrag leisten zu können und die Aktion tatkräftig zu unterstützen.“

Rüdiger Theophil, Leiter der Region Nord und des Studienzentrums Hamburg der Frankfurt School.

Rüdiger Theophil, Leiter der Region Nord und des Studienzentrums Hamburg der Frankfurt School.

*Quelle Headerbild: WWW2020.