call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 03.01.2020 12:00:00

Am Donnerstag, 21. November 2019, fand das 16. Corporate Governance Working Breakfast mit dem Thema „Digitalkompetenz im Aufsichtsrat – Von der digitalen Aufsichtsratsarbeit bis zur Digitalisierungsstrategie“ an der Frankfurt School of Finance & Management statt.

Digitalkompetenz steht für Realitäts-, Transformations- und Zukunftskompetenz. Sie verlangt eine gestärkte Personalkompetenz im Board, steht für lebenslanges Lernen und Kollaboration ebenso wie für Ethik und Verantwortung. Digitalisierung betrifft Aufsichtsräte, Beiräte und Non-Execute Directors nicht am Rande, sondern im Kern ihrer Tätigkeit. Schlussendlich steht Digitalkompetenz auch für die globale Wettbewerbsfähigkeit europäischer Unternehmen.

Sabrina Biedenbach, Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin Board Office Biedenbach GmbH & Co. KG, hielt einen Impulsvortrag zum Thema. Im Anschluss wurde unter anderem diskutiert, ob Digitalisierung zu einem gestiegenen Haftungsrisiko führt und mit ihr das Arbeitsaufkommen und die Entscheidungsgeschwindigkeit im Aufsichtsrat steigt.

Einen ausführlichen Bericht zum 16. Corporate Governance Working Breakfast finden Sie hier.