call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 11.03.2020 12:00:00

Am Donnerstag, den 5. März 2020, feierte die Frankfurt School of Finance & Management bei den „MiM und MoF Alumni Drinks“ ein Wiedersehen mit den Absolventinnen und Absolventen aus den Programmen Master in Management und Master of Finance. In entspannter Atmosphäre tauschten sich die rund 50 Alumni in der FS Lounge zu Neuigkeiten aus der Frankfurt School und ihrem Berufsleben aus.

Angelika Werner, Vice President Strategic Relations, begrüßte alle Gäste und fasste das Motto des Abends zusammen: „Heute Abend geht es nicht um Vorlesungen und Seminare, sondern um den Austausch untereinander und darum, neue und alte Freunde zu treffen.“ Neuheiten zu den Masterprogrammen und der Frankfurt School stellte anschließend Dr. Julia Knobbe, Programmdirektorin Degree Programmes, vor. Eine Besonderheit der Masterprogramme sei auch das Netzwerk, das nach dem Ende des Studiums von allen aktiv gepflegt wird. „Das Netzwerk der Master-Studierenden und Alumni ist eine einzigartige Plattform des Austauschs“, sagte Julia Knobbe.

Aus diesem Grund war auch Christian Schwalbach, Master in Management 2019, gekommen: „Es ist toll, heute viele Alumni zu treffen – nicht nur aus meinem Jahrgang, sondern auch aus anderen Jahrgängen, mit denen ich bereits schon während meiner Studienzeit Kontakt hatte.“ Henrike-Esther Duda, Master in Management 2018, ergänzt: „Es macht jedes Mal wieder Spaß, an die Frankfurt School zu kommen – ob zum Homecoming oder heute zu den Alumni Drinks. Es ist spannend zu hören, wie sich die Karrieren anderer Alumni entwickelt haben.“ Aurelia Muhle, Master of Finance 2019 ist heute „mal ohne Klausurendruck“ da, wie sie lachend erklärt. Sie hat 2019 ihr Studium abgeschlossen und ihr Bachelor-und Teile ihres Masterstudiums am alten Campus in der Sonnemannstraße verbracht. „Es fühlt sich immer noch toll an, an den neuen Campus in der Adickesallee zu kommen.“ Highlight des Abends war für sie und viele andere deshalb auch die Campusführung inklusive eines Fotostopps auf der Terrasse im 8. Stock mit Blick auf die Frankfurter Skyline.