call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Mainz/Frankfurt am Main, 06.03.2020 12:00:00

Stefanie Kurz ist die beste Bankfachwirt-Absolventin der Frankfurt School des Jahres 2019 in Rheinland-Pfalz. Gestern ehrte der Bankenverband Rheinland-Pfalz die Bankerin bei seiner Mitgliederversammlung im Landesmuseum Mainz. Auch Angelika Werner, Vizepräsidentin Strategic Relations, gratulierte herzlich und dankte dem Bankenverband dafür, exzellente Frankfurt School-Absolventen auszuzeichnen: „Damit bringen Sie Ihr Commitment zur Frankfurt School und unseren berufsbegleitenden Studiengängen einmal mehr zum Ausdruck“.

Stefanie Kurz stammt aus Andernach und hat nach dem Abitur eine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Deutschen Bank in Koblenz absolviert. Daran schloss sie, parallel zu ihrer Tätigkeit als Privatkundenberaterin bei der Deutschen Bank in der Rhein-Mosel-Stadt, das Bankfachwirt-Studium an. Auch aktuell studiert Stefanie Kurz berufsbegleitend; bereits im Spätsommer wird sie das Betriebswirt-Studium beenden.

Stefanie Kurz und Angelika Werner

Stefanie Kurz und Angelika Werner