call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 16.11.2020 12:00:00

Erstmalig ist die Frankfurt School of Finance & Management bei der Global Entrepreneurship Week vertreten. Die Aktionswoche findet seit 2008 jährlich in 170 Ländern mit mehr als 35.000 Veranstaltungen und zusammen mit mehr als 20.000 Partnerorganisationen statt. Unter dem Titel „Adapting your business in times of COVID-19” bietet die Frankfurt School während der Global Entrepreneurship Week vom 16. bis 22. November kostenlose Online-Trainings für Unternehmerinnen und Unternehmer von Kleinst-, kleinen und mittelständischen Unternehmen (KKMU) an.

Das kostenlose Online-Training ist Teil eines Programms der European Investment Bank (EIB) zur Unterstützung des Finanzsektors in der Karibik. Die Frankfurt School setzt seit Mai 2018 das EIB-Programm um. Ziel des Online-Trainings ist es, Unternehmerinnen und Unternehmer neu gegründeter und etablierter KKMU in der Karibik bei der Anpassung ihrer Unternehmen an das aktuelle Umfeld während und nach der Corona-Pandemie zu unterstützen. Außerdem sollen Fähigkeiten von KKMU im Geschäfts- und Liquiditätsmanagement gestärkt werden.

„Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr bei der Global Entrepreneurship Week dabei zu sein. Mit den kostenlosen Online-Trainings wollen wir dazu beitragen, den Austausch zwischen Unternehmerinnen und Unternehmern zu fördern“, sagt Fatma Dirkes, Director of International Advisory Services und Vizepräsidentin der Frankfurt School.

https://www.genglobal.org/

https://www.genglobal.org/