call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 01.09.2020 12:00:00

193 Studierende im Bachelor of Arts konnte die Frankfurt School in der vergangenen Woche auf dem Frankfurter Campus begrüßen. Sie studieren parallel zu einer Berufstätigkeit in Düsseldorf, Hamburg, München und Frankfurt. In seiner Ansprache betonte Frankfurt School-Präsident Professor Dr. Nils Stieglitz diese Herausforderung: „Ein Bachelor-of-Arts- Studium ist besonders anspruchsvoll, da Sie alle während des Studiums voll arbeiten. Ich danke Ihnen, dass Sie sich entschieden haben, diesen Schritt mit uns zu gehen und heiße Sie herzlich willkommen!“.

Frankfurt School Alumnus Dirk Vongries, Geschäftsführer bei der CORPASS GmbH, stellte in seiner Rede sehr praktisch vor, wie man Studium, Berufstätigkeit sowie das Privatleben miteinander verbinden kann. Er hat im Jahr 2004 das Weiterbildungsstudium zum Bankbetriebswirt und im Jahr 2013 den Executive MBA an der Frankfurt School abgeschlossen. Über seine Dozententätigkeit ist er der FS darüber hinaus verbunden.

Dennis Rosenzweig, der sich als Studiensprecher für die Belange der Studierenden engagiert und in diesem Jahr sein Bachelor-Studium abschließt, begrüßte die Erstsemester ebenfalls.

Die Feier fand in der Mall des Campus statt. Ein exklusives Drei-Gang-Menü und musikalische Live-Einlagen sorgten für eine feierliche Atmosphäre.