call download fax letter pdf search x chevron
"jcr:81f5477f-40bb-4a9f-a922-5c4311ca0fda" (String)

Frankfurt am Main, 01.10.2021 12:00:00

Am 30. September ist das aktuelle Ranking des Magazins The Economist erschienen. Hierfür wurden 40 Master in Management-Programme von Business Schools aus der ganzen Welt analysiert, darunter vier aus Deutschland. Die Frankfurt School hat sich in diesem Jahr erstmals daran beteiligt und erzielt Platz 33. In der Kategorie „Gehaltsentwicklung“ belegt sie Platz 6. Bei der Bewertung der Career Services durch die Alumni kommt sie auf Platz 11.

Das The Economist-Ranking erscheint alle zwei Jahre und bewertet unter anderem die Qualität von Lehre und Lehrenden sowie Karrierechancen der Studierenden und Absolventen.

Über den Master in Management der Frankfurt School

Das Master in Management Programm der Frankfurt School kombiniert einen praxisnahen Lernansatz mit internationalen Karrieremöglichkeiten durch das globale Netzwerk an Partneruniversitäten und Unternehmenskontakten. Gastvorträge von Vertreterinnen und Vertretern der Beratungs- und Finanzindustrie, Case Studies und Praxisprojekte vermitteln neben dem wissenschaftlichen Arbeiten auch die nötige praktische Relevanz. Das einzigartige flexible Zeitmodell des Studiengangs ermöglicht es Studierenden, neben dem Studium Teilzeit zu arbeiten und so wertvolle Branchenkenntnisse zu sammeln.