call download fax letter pdf
Besuchen Sie den
FS Blog
Stage Image

Im Management Department der Frankfurt School of Finance & Management werden Fragestellungen, die für das Management in Unternehmen und anderen Organisationen von Bedeutung sind, wissenschaftlich erforscht.

In diesem Department arbeiten Professoren und wissenschaftliche Mitarbeiter aus den verschiedenen Disziplinen zusammen. Dieses Potenzial erlaubt es, unterschiedliche Kompetenzen für konkrete Projekte angemessen zu bündeln. Die Erforschung der jeweiligen Problemstellung erfolgt dadurch auf dem neuesten Stand der Wissenschaft.

Ausgehend von besonders intensiven Beziehungen zur Finanzindustrie, hat das Management Department seine Forschungstätigkeiten sukzessive auf andere Branchen und allgemeine Managementfragestellungen ausgeweitet. Das Angebot zur Zusammenarbeit richtet sich daher an Unternehmen und Organisationen aller Branchen. Forschungsprojekte werden im Auftrag, in Kooperation oder in strategischer Partnerschaft durchgeführt. Dadurch tragen die Unternehmen und Organisationen zur Finanzierung der Forschung bei und unterstützen sie personell sowie ideell. Die enge Zusammenarbeit sichert sowohl den Anwendungsbezug der Forschung als auch den Wissenstransfer in die Praxis.

Research Centres

Das Management Department bündelt seine Forschungsaktivitäten in separate Forschungszentren.

Jedes Zentrum weist einen klaren inhaltlichen Schwerpunkt auf und bündelt den wissenschaftlichen Austausch mit Wissenschaftlern anderer Hochschulen sowie Vertretern der Praxis und Journalisten. In ihren Projekten greifen die Forscher aktuelle Fragestellungen der Wirtschaft mit einem Fokus auf Finance und Management wissenschaftlich auf und stellen fundierte Lösungsansätze bereit.

Fakultätsmitglieder

Publikationen

Ausgewählte Publikationen der Fakultätsmitglieder des Management Department.

Ausgewählte Publikationen

Leyer, M./Moormann, J. (2014), How lean are financial service companies really? Empirical evidence from a large scale study in Germany, International Journal of Operations and Production Management, 34. Jg., Nr. 11, S. 1366-1388.

Wagner, H., Beimborn, D., Weitzel, T., 2014. How social capital among information technology and business units drives operational alignment and IT business value, Journal of Management Information Systems Vol. 31(1), S. 241-271.

Klingebiel, R., Adner, R., 2014. Real options logic revisited: the performance effects of alternative resource allocation regimes, Academy of Management Journal. (forthcoming)

Palley, A., Kremer, M., 2014. Sequential search and learning from rank feedback: Theory and experimental evidence, Management Science. (forthcoming)

Schulze, C., Schöler, L., Skiera, B., 2014. Not All Fun and Games: Viral Marketing for Utilitarian Products, Journal of Marketing Vol. 78(1), S. 1-19.

Feess, E., Thun, J., 2014. Surplus division and investment incentives in supply chains: a biform-game analysis, European Journal of Operational Research Vol. 234(3), S. 763-773.

Homburg, C., Artz, M., Wieseke, J., 2012. Marketing Performance Measurement Systems: does Comprehensiveness Really Improve Performance?, Journal of Marketing Vol. 76(3), S. 56-77.

Atalay, S., Bodur, O., Rasolofoarison, D., 2012. Shining in the Center: Central Gaze Cascade Effect on Product Choice, Journal of Consumer Research Vol. 39(4), S. 848-866.

Bechtoldt, M., Rohrmann, S., De Pater, I., Beersma, B., 2011. The Primacy of Perceiving: Emotion Recognition Buffers Negative Effects of Emotional Labor, Journal of Applied Psychology Vol. 96(5), S. 1087-1094

Arin, P., Chmelarova, V., Feess, E., Wohlschlegel, A., 2011. Why are corrupt countries less successful in consolidating their budgets?, Journal of Public Economics Vol. 95(7/8), S. 521-530.

Management & Accounting Seminars

Das Research Seminar in Management & Accounting dient Wissenschaftlern als Forum, Forschungsarbeiten zu präsentieren und mit den Teilnehmern zu diskutieren, deren Ergebnisse zum besseren Verständnis beitragen, wie Unternehmen operieren und funktionieren. Eingeladen werden methodisch starke, theoriegeleitete Arbeiten.

Externe Gäste sind willkommen! Bei Interesse können Sie sich via E-Mail anmelden, um Einladungen zu Research Seminars und anderen Veranstaltungen zu erhalten.

Die Veranstaltungen finden üblicherweise während des Semesters dienstags von 12:15 bis 13:45 Uhr statt. Vor und nach dem Vortrag bietet sich die Gelegenheit zum Austausch mit Mitgliedern der Fakultät in Einzelgesprächen.

Wir danken dem Hersteller für Unternehmenssoftware Lexware GmbH & Co. KG für die großzügige Förderung dieser Vortragsreihe.

Wir danken dem Hersteller für Unternehmenssoftware Lexware GmbH & Co. KG für die großzügige Förderung dieser Vortragsreihe.

Head of Department

Assistenz