call download fax letter pdf search x chevron

Michelle Bozem erhielt im Jahr 2016 erfolgreich ihr Bachelor-Abschluss in International Business Administration. Aktuell studiert sie International Economics and Economic Policy an der Goethe Universität in Frankfurt. Gerne würde sie nach ihren Abschluss ihre Kenntnisse in Finance und Economics in einem Beruf in der Bankenbranche vereinen.

Warum hast du dich entschieden, dich für den Bachelor an der Frankfurt School zu bewerben?

Für den Bachelor in International Business Administration an der Frankfurt School habe ich mich entschieden, da mir besonders die internationale Ausrichtung mit einer zweiten Fremdsprache und zwei Auslandssemestern, die kleinen Kursgruppen und das große branchenübergreifende Netzwerk zugesagt haben.

Inwiefern hat dich das Studium an der Frankfurt School auf die Anforderungen in deiner heutigen Position vorbereitet? Was war besonders nützlich?

Das Studium mit seiner praktischen Ausrichtung hat mich sehr gut auf den beruflichen Alltag und meinen Master in VWL vorbereitet. Vor allem die Case Studies und Präsentationen waren besonders nützlich. Außerdem schätze ich außerdem das große Alumni-Netzwerk, dass ich mir über die Zeit ausbauen konnte.

Aus heutiger Sicht, welche Bedeutung hat deine Studienzeit an der Frankfurt School für dich?

Meine Studienzeit an der Frankfurt School war unvergesslich, denn obwohl das Studium sehr anstrengend war, habe ich viel gelernt, Freunde kennengelernt und viel Spaß gehabt. Durch meine Auslandserfahrung habe ich mich sehr weiterentwickelt und auch viel über mich selbst gelernt.

Was ist deine schönste Erinnerung an deine Studienzeit an der Frankfurt School?

Das Studium stellte zwar hohe Anforderungen, wurde aber durch die außerstudentischen Aktivitäten wie FS Charity, die Sportevents und durch meine Kommilitonen eine unvergessliche Zeit. Es gibt viele schöne Erinnerungen und Erlebnisse, die mein Jahrgang und ich während unserer Studienzeit erleben durften und ich hoffe, dass noch viele weitere bei einem Jahrgangstreffen kommen werden.

Welchen Tipp würdest du zukünftigen Studierenden an der Frankfurt School geben?

Das Studium ist zwar sehr fordernd und erfordert deshalb gutes Zeitmanagement. Aber mit guter Organisation, Zielstrebigkeit und mit einer guten Arbeitsatmosphäre kann man das Studium super meistern. Vor allem durch die Vielzahl von studentischen Initiativen kann man sich gut in die Gemeinschaft eingliedern und viele neue Studenten mit den unterschiedlichsten Hintergründen und Fachrichtungen kennen lernen. Falls man die Gelegenheit hat, sollte man das FS-Netzwerk nutzen um während des Studiums Erfahrung in verschiedenen Unternehmen zu sammeln.