call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 04.12.2018 12:00:00

Bei der Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Katowitz wird die Möglichkeit Regulierungen für Finanzinstitutionen und andere Unternehmen zu nutzen, um den Übergang zu einer klimaneutralen und nachhaltigen Wirtschaftsweise zu unterstützen, eine der meistdiskutieren Fragen sein. Für die Finanzmärkte wird es immer wichtiger Wege zu finden, um die Risiken, die durch den Klimawandel entstehen, zu bepreisen und schließlich zu reduzieren.

„Neue Regelungen und Auflagen, die von den Empfehlungen des EU Aktionsplans zur Finanzierung von nachhaltigem Wachstum inspiriert sind, werden Auswirkungen auf die Wirtschaft haben. Unternehmen sind deshalb sehr daran interessiert, die anstehenden Maßnahmen für mehr Transparenz nicht nur zu verstehen, um sie befolgen zu können. Sie wollen vor allem informiert sein, um so gegebenenfalls ihre Geschäftsmodelle anpassen zu können“, so Professor Dr Ulf Moslener, Professor für Sustainable Energy Finance an der Frankfurt School of Finance & Management.

Um Fachkräfte in der Finanzwirtschaft auf diesem Gebiet weiterzubilden, hat die Frankfurt School den neuen interaktiven Online-Zertifikatskurs „Certified Expert in Sustainable Finance“ aufgelegt. Die Anmeldung für die im März startende Weiterbildung ist ab jetzt möglich.

Der Kurs, der vom Frankfurt School - UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance entwickelt wurde, bereitet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer darauf vor, die wichtigsten Faktoren und Barrieren bei der Transformation hin zu einem nachhaltigerem Finanzsystem zu identifizieren und zu verstehen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die wirtschaftlichen, regulatorischen und technischen Perspektiven eines nachhaltigen Finanzwesens kennen. Der Kurs soll Finanzexperten dazu befähigen, Aspekte von Sustainable Finance in ihre Arbeit zu integrieren und neue Kenntnisse und Instrumente zur Beratung ihrer Kunden und Geschäftspartner zu erwerben. Beispiele aus der Praxis runden den Kurs ab und vermitteln Best Practices und Lessons Learned. Der Online-Kurs kann durch ein optionales zweitägiges Training an der Frankfurt School ergänzt werden. Dieses Training bietet die Möglichkeit, sich auch persönlich kennenzulernen, online angestoßene Diskussionen weiterzuführen und aktuelle Trends und Entwicklungen aufzugreifen.

Die Entwicklung des Sustainable Finance Kurses wurde vom EIT Climate-KIC, Europas größtem öffentlich-privaten Netzwerk für Innovationen gegen den Klimawandel, unterstützt. Vom Europäischen Institut für Innovation und Technologie finanziert, fördert das Climate-KIC innovative Projekte und Produkte, um Europa eine Führungsrolle in der globalen Transformation Richtung Nachhaltigkeit zu ermöglichen.

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Kontakt