call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 26.01.2018 12:00:00

Absolventinnen und Absolventen des Bankfachwirt-Studiums der Frankfurt School of Finance & Management erhalten seit dem 1. Januar 2018 eine Förderung in Höhe von 1.500 Euro nach erfolgreichem Abschluss ihrer IHK-Prüfung in Bayern. Die Bayerische Landesregierung hat zum neuen Jahr den im September 2013 eingeführten Meisterbonus von 1.000 Euro auf 1.500 Euro erhöht. Die Prämie erhalten erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen von Meisterprüfungen und bestimmten Fortbildungsprüfungen in Bayern. Hierzu gehört auch das Bankfachwirt-Studium. Das Ziel ist, einen Anreiz zu schaffen, sich beruflich weiterzubilden und die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung zu stärken.

„Die Frankfurt School freut sich, dass die Absolventinnen und Absolventen in Bayern zukünftig noch stärker für ihren Zeit- und Lernaufwand belohnt werden“, so Matthias Memmel, Leiter der Region Süd und des Studienzentrums München der Frankfurt School. Mit dem Meisterbonus, dem Zuschuss des staatlichen Aufstiegs-BAföG, dem vierzigprozentigen KfW-Darlehenserlass nach Bestehen der IHK-Prüfung sowie dem Frühbucherrabatt der Frankfurt School erhalten bayerische Absolventinnen und Absolventen auf ihre Fortbildungskosten somit eine Förderquote von fast 90 Prozent.

Weitere Informationen finden Interessenten hier.

Kontakt

Kontakt