call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Ludwigshafen/Frankfurt am Main, 01.10.2019 12:00:00

Am Donnerstag, 19. September 2019, verabschiedete die Frankfurt School of Finance & Management die Absolventinnen und Absolventen des Bankfachwirt-Studiums Mannheim/Heidelberg. Die Abschlussfeier fand in den Räumlichkeiten der Sparkasse Vorderpfalz in Ludwigshafen statt.

Gastgeberin Tatjana Kamrad, Leiterin Personalentwicklung der Sparkasse Vorderpfalz, begrüßte die Bankfachwirtinnen und Bankfachwirte. „Nutzen Sie Ihre Erfahrungen aus der Weiterbildung und gestalten Sie so Ihren individuellen Karriereweg“, riet sie und wünschte den Studierenden alles Gute.

„Seien Sie stolz auf das, was Sie in den vergangenen beiden Jahren nebenberuflich geleistet haben. Sie haben sich nun für weitere Aufgaben qualifiziert und einen Abschluss erworben, der im Finanz-Sektor hohe Anerkennung genießt“, betonte Silke Heinz, Leiterin der Region West der Frankfurt School. „Wie Benjamin Franklin bereits sagte, bringt eine Investition in Wissen immer noch die besten Zinsen – und das wünsche ich Ihnen von Herzen: jede Menge Zinsen und Zinseszinsen aus Ihrem Bankfachwirt-Studium!“

Christian Hücking, Regionalbetreuer am Standort Mannheim/Heidelberg und Dozent für das Wahlfach Immobiliengeschäft, gratulierte zum Abschluss. „Jetzt liegt es an Ihnen: Beschreiten Sie den eingeschlagenen Weg weiter und begeistern Sie Ihre alten und neuen Kolleginnen und Kollegen mit den gewonnen Erkenntnissen“, ermutigte er die Absolventinnen und Absolventen.

Stellvertretend für alle Dozentinnen und Dozenten richtete sich Manuela Gunz, Dozentin für das Fachgebiet Betriebswirtschaftslehre, an die Studierenden. „Am Ende ist und bleibt Karriere auch in Zukunft Ansichtssache. Karriere ist nicht Schema-F, sondern eine individuelle berufliche Entwicklung, die sich an Ihren persönlichen Werten und Zielen ausrichtet.“

Abschließend bedankte sich Maria Salvina Amoruso, Studiensprecherin der Gruppe, für die schöne Zeit. „Auf unserem Weg zum Titel Bankfachwirt haben wir gelernt, was Durchhaltevermögen, Engagement und Team wirklich bedeuten!“

Silke Heinz überreichte die Zertifikate und ehrte die Prüfungsbeste Julia Sprenger. Die Absolventinnen und Absolventen ließen den Abend bei einem gemeinsamen Essen im Restaurant „La Casa di Laul“ gesellig ausklingen.

Die Frankfurt School wünscht den Bankfachwirtinnen und Bankfachwirten alles Gute und freut sich, den ein oder anderen im Betriebswirt-Studium ab Herbst 2019 oder im Bachelor of Arts in Frankfurt wieder begrüßen zu dürfen.

Kontakt