call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 23.01.2020 12:00:00

Am Freitag, 30. Januar, findet an der Frankfurt School of Finance & Management das dritte AI in Finance Co-meetup statt. Zusammen mit den drei größten Tech Communities im Rhein-Main-Gebiet – Frankfurt Data Science, FinTech in and around Frankfurt und Artificial Intelligence Frankfurt bringt die Wirtschaftsuniversität Experten und Studierende im Bereich Datenwissenschaften zusammen. Das Event bringt darüber Aufschluss, wie Künstliche Intelligenz die Finanzindustrie verändern wird und ob FinTechs die führende Rolle in dem Bereich übernehmen werden. Außerdem werden die Experten darüber diskutieren, wie Maschinelles Lernen und Deep Learning Wirtschaft und Gesellschaft verändern werden.

Professor Dr. Gregory Wheeler, Professor für Theoretische Philosophie und Informatik sowie Leiter vom Philosophy & Law Department an der Frankfurt School, wird Hauptredner des Events sein. Professor Wheeler wird über seine aktuellen Forschungsprojekte sprechen. Zudem ist er Leiter des Centre für Human and Machine Intelligence an der Frankfurt School.

Frankfurt School reagiert auf Digitalisierung

Auf Digitalisierungstrends reagiert die Frankfurt School, indem sie hochaktuelle Themen in ihren akademischen Programmen an die Studierenden adressiert. Hierzu gehören zum Beispiel der Master in Applied Data Science oder der neue Bachelor of Science in Computational Business Analytics, der im kommenden September startet. Neben dem Programmieren, der Datenanalyse und dem Visualisieren, legt das Curriculum großen Wert auf interdisziplinäres Denken und das Lösen von Problemen.