call download fax letter pdf search x chevron
Stage Image

Frankfurt am Main, 23.11.2020 12:00:00

Sanjay Brahmawar (50), Vorstandsvorsitzender der Software AG, verstärkt als neues Mitglied des Stiftungsrats die Frankfurt School of Finance & Management. Regelmäßig spricht er an der Frankfurt School und diskutiert mit Studierenden, Absolventinnen und Absolventen und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern über aktuelle Herausforderungen wie Blockchain, Machine Learning oder den „Digital Iron Curtain“. Heute hat Sanjay Brahmawar erstmals an der Sitzung des Stiftungsrats teilgenommen.

„Mit Sanjay Brahmawar konnten wir den CEO eines börsennotierten, weltweit führenden Tech-Unternehmens für unseren Stiftungsrat gewinnen“, sagt Professor Dr. Nils Stieglitz, Präsident der Frankfurt School. „Er ist ein Top-Experte, hat einen MBA absolviert und bringt Berufs- und Lebenserfahrung aus unterschiedlichen Kulturen ein. Als CEO der Software AG gestaltet er die Digitalisierung an vorderster Stelle mit. Jetzt bringt er seine persönlichen sowie beruflichen Erfahrungen aus verschiedenen Branchen an der Frankfurt School ein und wird uns bereichern. Ich danke Sanjay Brahmawar, dass er sich an und für unsere Wirtschaftsuniversität engagiert. Sein Input ist sehr wertvoll für unsere Entwicklung.“

Sanjay Brahmawar (50), Vorstandsvorsitzender der Software AG, verstärkt als neues Mitglied des Stiftungsrats die Frankfurt School of Finance & Management. Quelle: Software AG

Sanjay Brahmawar (50), Vorstandsvorsitzender der Software AG, verstärkt als neues Mitglied des Stiftungsrats die Frankfurt School of Finance & Management. Quelle: Software AG

Sanjay Brahmawar, CEO der Software AG sagt: „Es ist mir eine Ehre, dem Stiftungsrat von einer der führenden Business Schools in Europa beizutreten. Ich möchte damit die Rolle, die Technologien für unsere Wirtschaft haben, weiter stärken. Sie waren die treibende Kraft für das Wirtschaftswachstum und werden auch für die Wiederbelebung unserer Wirtschaft von entscheidender Bedeutung sein. Gemeinsam mit den anderen Mitgliedern des Stiftungsrats und dem Management-Team werden wir auf den Erfolgen der Frankfurt School bei der Entwicklung von zukünftigen Führungskräften aufbauen."

Über den Stiftungsrat der Frankfurt School

Der Stiftungsrat überwacht und berät die Geschäftsführung der Frankfurt School. Er setzt sich aktuell aus elf Mitgliedern zusammen und tagt zwei Mal pro Jahr. Den Vorsitz hat Rainer Neske (Vorstandsvorsitzender der Landesbank Baden-Würrtemberg); den Ehrenvorsitz hat Prof. Dr. h.c. Klaus-Peter Müller (Ehrenvorsitzender des Stiftungsrats der Commerzbank-Stiftung, Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der Commerzbank AG). Die Mitglieder sind: Sanjay Brahmawar (CEO der Software AG), Dr. h.c. Udo Corts (Hessischer Minister für Wissenschaft und Kunst a.D., Vorsitz des Beirats der DVAG), Dr. Michael Diederich (Sprecher des Vorstands der UniCredit Bank AG), Alexander Doll (Vorsitzender des Aufsichtsrats und Mitglied im Global Management Committee bei Lincoln International), Dr. Cornelius Riese (Co-Vorstandsvorsitzender DZ Bank), Stephan Sturm (Vorsitzender des Vorstands, Fresenius Management SE), Dr. Ralf P. Thomas (Finanzvorstand der Siemens AG), Dr. Jens Weidmann (Präsident der Deutschen Bundesbank), Dr. Theodor Weimer (Vorstandsvorsitzender der Deutschen Börse) und Martin Zielke (Vorsitzender der Commerzbank AG).

Über Sanjay Brahmawar

Sanjay Brahamwar ist seit August 2018 Vorstandsvorsitzender der Software AG. Zuvor war er unter anderem Geschäftsführer von IBM Watson Internet of Things in München und Geschäftsführer von IBM Consulting Services in London. Sanjay Brahmawar hat Ingenieurwesen und Betriebswirtschaftslehre studiert und zählt zu seinen Lebens- und Arbeitsstationen England, Holland, Belgien, Finnland und Indien. Er lebt in Darmstadt.